Outlook Kalender nicht über EAS an David Server anbinden

  • Ich suche noch eine alternative Möglichkeit Outlook als Client an einem David3 Server zu nutzen. Der Kunde möchte mehrere Kalender nebeneinander darstellen, der native David Client ist dafür leider nicht geeignet (lässt sich optisch und praktisch nicht passend für den Kunden einstellen)


    Es müssen aber sehr oft Termine von einem in andere Kalender verschoben werden, deswegen scheidet EAS aus.


    Es sollen lokale Clients per Outlook 2019 und diverse mobile Clients (meist ältere Android Handys) genutzt werden. Auf den Handys oft nur ein (oder max. 2 Kalender), auf den lokalen Windows PCs Outlook Client mit allen Kalendern (ca. 6-7)


    Hat da jemand eine gute Idee oder ist diese Kalenderfunktion so eher nicht darstellbar? Wenn dem so ist, welche Softwarelösung ware geeignet (ausser Exchange ;)) ?

  • Warum soll das mit EAS und Outlook nicht gehen? Ich habe mehrere Kalender unterhalb David mit EAS in Outlook und kann die dort beliebig ein- bzw. ausblenden. Verschieben ist auch kein Problem.

  • Hallo, verschieben eines Termines über EAS von einem in den anderen Kalender (unterschiedliche Benutzer) geht doch nicht über EAS? Einladen etc. natürlich ja, aber nicht per Drag ´n Drop


    Es geht auch nicht darum Kalender ein- oder auszublenden.


    Innerhalb eines Kalenders verschieben ja, aber nicht von Kal A nach Kal B ...


    Wenn du das im Einsatz hast, verschiebe doch bitte mal einen Termin aus dem Kalender Benutzer A in Kalender Benutzer B. Bei mir kommt dann immer eine Fehlermeldung ...

  • Bei uns funktioniert das in Outlook ohne Probleme z.B. in der Monatsansicht in Outlook habe ich 5 Kalender nebeneinander, Davon 3 von Mitarbeitern. Termine können mit Drag&Drop von einem in den anderen Kalender kopiert werden (verschoben mit Shift-Taste gedrückt)

  • Und David3 läuft im Hintergrund und die Clients sind per EAS angebunden ?


    ... So habe es nochmals frisch nachgebaut bei mir. Und es funktioniert so einigermassen. Nur zu oft den gleichen Termin verschieben geht nicht, dann gibts Fehlermeldungen wie:


    oder




    Also eigentlich relativ unzuverlässig :-(

  • Beim Kunden gerade nochmals getestet, kopieren (und dann Original löschen) geht immer, ist aber explizit nicht gewünscht da es sonst in der Praxis zu Termindopplern kommen würde.


    Verschieben geht beim Kunden gar nicht von Benutzer A nach B, nur inenrhalb des Benutzers. Aber auch hier gilt, zu schnell und oft verschieben innerhalb des Benutzers führt auch zu Fehlermeldungen (siehe Screenshot Beitrag oben)


    Und das trotz identischer Konfig wie bei uns (gleicher Router mit SplitDNS, gleiche (aktuelle) Tobit Version und Outlook 2019 als Client alles unter Windows 10.)


    Finde aktuell leider den Fehler nicht der dafür verantwortlich ist, das verschieben nicht geht ;(


    Die Anbindung an die mobilen Clients ist nicht das Problem, hier klappt das syncen ohne Fehler.


    Über weitere Hinweise wo Fehler gesucht werden könnten wäre ich total dankbar.

  • Eingerichtet habe ich es in der Systemsteuerung --> Benutzerkonten --> Mail (nicht in Outlook) Bei mir ist 1 Mitarbeiter hier auf dem gleichen Server und 2 Mitarbeiter auf einer anderen David Installation im Ausland. Funktioniert wie ich geschrieben haben einwandfrei und die Fehlermeldungen hatte ich noch nie. Deshalb kann ich auch nicht weiterhelfen, da es funktioniert. Viel Glück bei der Suche.


Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!