EAS iOS Titel Problematik

  • Hallo zusammen,


    Ich bräuchte einmal die Unterstützung von euch.


    Wir wollen unsere iOS Geräte auf das Exchange Active Sync Protokoll von Tobit umstellen und sind bisher mit einigen Geräten am Testen.


    Es funktioniert alles erstaunlich gut bis auf eine Funktion…


    Bei den Internen Benutzern in Tobit haben wir den Titel mit der Position des Mitarbeiters ausgefüllt. Diese Gruppe soll auf einige Smartphones verteilt werden. Das funktioniert auch soweit.


    Das iPhone macht aber jetzt leider über EAS den Titel vor den Vor- und Nachnamen…



    Somit sieht man in der Anruferliste und auch wenn man angerufen wird, den Namen des Mitarbeiters nicht, da der Titel so lange ist.

    Jetzt gibt es in der WebBox Einstellung ein Menü, wo man Adressfelder ausblenden/nicht übertragen kann - hier ist aber leider der Titel nicht mit dabei.


    Kann mir jemand sagen, wie man diese Problematik am einfachsten löst ? iOS Funktion oder Tobit Einstellung…. Wäre mir echt hilfreich 😊


    Vielen Dank !

  • ATobitUser

    Changed the title of the thread from “Exchange Active Sync” to “EAS iOS Titel Problematik”.
  • Ich hatte dieses Problem auch und habe es wie folgt gelöst:

    Die Position des Mitarbeiters nicht in Titel einfügen, sondern in Abteilung. Dann erscheint bei den Kontakten oder der Anrufliste wieder wie vorher der korrekte Name. Ruft man dann den Kontakt im iPhone auf, dann erscheint unter dem Namen die Position.

    Wenn man möchte, kann man dann im Tobit unter Adressen diese Spalte hinzufügen und an erster Stelle plazieren.

  • Vielen Dank für die Antwort !


    Leider ist das so für uns nicht praktikabel, da wir bei manchen Benutzern sowohl den Titel und auch die Zusätze 1-4 ausgefüllt haben.


    Die "Abteilung" gibt es bei den Internet Benutzern ja so erst mal nicht in den Benutzerdaten des jeweiligen Users.


    Vielleicht hat jemand noch eine andere Idee :)

    Danke !

  • Der Titel steht nun mal beim iPhone vorweg und die Sortierung auch. Die Position des Mitarbeiter ist eben nicht der Titel. Die Abteilung ist bei jedem Benutzer ob Internet oder Intranet verfügbar und muss nur über die Spalteneinstellung sichtbar gemacht werden. Man kann auch neue Felder hinzufügen und benennen wie man es will. Diese Felder sind für jeden sichtbar und werden in der Sortierung beim iPhone nicht berücksichtigt.

  • PeterPan ich denke es geht ATobitUser darum die Informationen nur in solchen Benutzerfeldern zu hinterlegen welche er auch über Variablen in eMail Vorlagen einbauen kann und da steht halt die Abteilung nicht zur Verfügung.

    Ich würde das - wenn wir hier auch alle 4 Benutzerfelder bereits anderweitig verwendet hätten - anders lösen und je Abteilung eine separate Vorlage erstellen und diese den jeweiligen Abteilungsmitgliedern zuweisen statt eine Vorlage für alle zu haben und zu versuchen das mit Krampf über die Variablen abzubilden.

  • Hallo riawie , danke für die Nachricht !


    Ich habe das von PeterPan einmal ausprobiert und es würde auch eigentlich die perfekte Lösung für uns sein. ABER - wir nutzen die eMail Footer Vorlagen welche mit den englischen Variablen gefüllt sind. Hier kann man dann aber z.B. anscheinend nicht den Job Titel hinterlegen ...

    Unsere Nutzer setzen nicht selbst den Footer sondern dieser wird automatisch über die Vorlage angehängt, welche unter Versenden bei den jeweiligen Benutzern hinterlegt ist.


    Für jede Abteilung eine eigene Signatur zu erstellen bringt mir leider in diesem Fall nichts, da wir in den Zusatzfeldern eben erweiterte Stellenbeschreibungen haben (z.B. Prokura oder mehrere Abteilungen wenn es der Abteilungsleiter ist). Hier steht im Titel wirklich der Job Titel drin, welcher am besten über das dazugehörige Benutzerfeld eigentlich eingebunden werden sollte.


    Vielleicht hat ja jemand noch eine alternative wo wir die Problematik gelöst bekommen.

    Danke !

  • ATobitUser im Footer lassen sich exakt die gleichen Benutzerdaten einfügen wie auch in Vorlagen.
    Die sind halt leider begrenzt und enthalten kein Feld für den Job Titel.

    Entweder guckst Du noch mal ob sich nicht von den 4 Zusatz Feldern eines frei räumen lässt, oder du musst mit dem aktuellen Zustand leben.

    Du kannst das EAS Problem allerdings mit ein klein wenig Mehrarbeit entschärfen.

    Schließe das Adressarchiv interne Benutzer von EAS aus und erstelle einen eigenen Ordner für die Internen Nutzer der mit EAS synchronisiert werden soll. dort kopierst Du die internen Benutzer rein und änderst dann den Eintrag so das der Job-Titel wirklich bei Job Titel drin steht statt bei Titel.

    Damit hast Du die Benutzer dann zwar an einer zweiten Stelle zu pflegen wenn sich was ändert, Dein Problem aber umschifft.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!