Modern Client - Editor

  • Hallo,


    der Editor im neuen Clienten ist im täglichen Gebrauch eine Katastrophe.


    Sobald eine nummerierte Liste, ein unnummerierte Liste oder ein Einzug gesetzt wird,

    werden alle Leerzeilen im vorherigen Text gelöscht.

    Einstellungen hierzu habe ich nicht gefunden, auch die Umstellung zw. Einfacher Zeilenumbruch per ENTER

    bringt keine Änderung.


    Gibt es hierzu eine Lösung ?


    Danke und Gruß

    Jochem Braun

  • Nachdem ich den Modern Client nun auch täglich im Gebrauch habe, klinke ich mich mal ein. "Never ending Story" kaputter Editor.


    Die im Classic Client hervorragend funktionierende, selbstgeklöppelte HTML-Vorlage, wird im Modern Client mit 2 reisigen Zeilensprüngen vor der Begrüßungsformel angezeigt. Warum, weiß kein Mensch: Da ist im HTML-Code nichts, was gerendet werden könnte!

    Man kann diese Zeilen zwar im Edito manuell weglöschen, dann ist anschließend aber ein großes Durcheinander bei den Zeilenabständen, da diese mal doppelt und mal einfach sind (unabhängig von der Einstellung im David Client).


    Also habe ich eine neue Vorlage gebaut, mit Code, den ich hier im Forum mal gefunden habe. Klappt besser, wenn auch die Schrift plötzlich seltsam gedrungen aussieht. Aber, wie JOBWO oben schon schreibt: Kommt man mit z. B. Listen mit Aufzählungszeichen, wird des gesamte davor(!) liegende Absatz eingerückt. Ächz.


    Es kann doch eigentlich nicht so schwer sein, oder?


    Wie macht ihr das? Habt ihr noch andere Vorlagen auf Tasche, mit denen der Modern Client vernünftig arbeitet?


    Hier mal meine ALTE Vorlage (super im Classic Client, Bugs im Modern Client):


    Und die neue Variante (geht kaputt, sobald man Listen o.ä. einfügt):



    Bin für jeden Tipp dankbar; das Thema macht mich langsam wahnsinnig.

  • Ergänzung: Ah, OK, die alte Vorlage ist im neuen Client nicht nur bzgl. der Zeilenabstände kaputt, sondern AUCH beim Einfügen von Aufzählungen. Großes Kino.


    Gibt es überhaupt eine sauber funktionierende Vorlage für den Modern Client, die einigermaßen modern aussieht (also ohne Frames-Gedöns etc.)? Wenn ich das von Tobit gestellte "Weiße Blatt" aufrufe, fällt da als erstes auf: Der Cursor steht sonstwo, und wenn man in der leeren Vorlage 1x "Pfeil hoch" drückt, landet man bei "Times New Roman" statt "Tahoma". Gleiches Spiel bei "Weiße Kachel". Der Quatsch mit den Aufzählungen passiert da genau so.

  • Wie man dem neuen Editor abgewöhnt, keine typografischen Anführungszeichen zu setzen, weiß auch niemand, oder? Es wird automatisch dies statt "dies" gemacht - nicht unbedingt gewünscht, wenn es z. B. um eine Kommandozeile geht.


    Links einfügen/einfärben ist auch automatisiert, so wird aus dem Eigennamen Wilhelm.tel automatisch ein Hyperlink (OK, der funktioniert in diesem Fall sogar ausnahmsweise).


    Je länger ich den Client nutze, um so mehr fühlt er sich wie eine Beta an.

  • Hallo Zusammen. Wir haben mit dem Editor auch ordentlich Probleme. Ich wollte mal hören, ob es zu diesem Thema was Neues / eine Lösung gibt!? DANKE für Info.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!