Welche Suche ist die "richtige" ? Was mache ich falsch?

  • Hallo. Im aktuellen David habe ich die Möglichkeit über den Quickfinder z.B. im Betreff nach einer Auftragsnummer zu suchen.

    Beispiel: A20240001234

    Über den Quickfinder funktioniert das auch mit einem Teilstring (z.B. 1234 oder 24001) im aktuellen Ordner

    Über die Volltextsuche kann oben in der VOLLTEXT- UND INTERNETSUCHE kann ich nur nach der kompletten Nummer A20240001234 suchen, nicht über einen Teilstring, und nicht in Unterordnern. (Die können auch nicht aktiviert werden)

    Über die Suche mit F3 (oder Rechtsklick auf den Ordner) kann ich auch in den Unterordnern suchen, aber ebenfalls nicht nach einem Teilstring.


    Wie kompliziert kann es sein alle E-Mails zu finden in denen (wie in diesem Fall) "1234" steht.? Habe ich etwas falsch eingestellt oder übersehen?

    Wieso kann ich die Suche in der VOLLTEXT- UND INTERNETSUCHE nicht auf die Unterordner ausdehnen?

    DANKE FÜR EURE HILFE

  • Hi,
    schonmal mit Wildcards versucht, also *1234* je nachdem?
    Für dein Beispiel A202400*, oder eben *202400*.

    Damit klappte es bei mir zumindest...

    HTH

    Holger

    W2K8R2 auf Esxi
    David.3 / 40 User

  • Ja, und nein. Also es funktioniert nicht. Bei der Volltextsuche findet er keine Teilstrings. Sowohl über F3 als auch über Volltext- und Internetsuche. Das nervt unwahrscheinlich!

  • In der Volltextsuche musst Du Teilstrings grundsätzlich mit Wildcards ergänzen, sonst werden sie nicht gefunden. Mit ergänzendem * an der passenden Stelle funktioniert das jedoch seit jeher ganz passabel und auch im modern Client.

    Wenn das bei Dir nicht klappt öffne mal die Einstellungen des Client, gehe dort ganz unten im Baum auf Global, dann auf Outdated und entferne dann rechts den Haken bei "Konventionelle Suchfunktion anstatt Datenbank-Suche". Anschließend sollte auch bei Dir die Suche mit Wildcards funktionieren.


    Generell sucht die Volltext und Internetsuche allerdings immer auch in Unterordnern.

    Wenn das Bei Dir nach Anpassung der oben genannten Einstellung immer noch nicht funktioniert sollte mal der Volltextindex des David Servers geprüft und gegebenenfalls neu aufgebaut werden.

  • Der Haken ist nicht drin. Es wird die Datenbanksuche verwendet. Auch mit Wildcards findet er nichts von "RECHTS". Von "LINKS" ohne Probleme.

    Suchebegriff A20240001* findet er alles was so anfängt. Suchbegriff *1234 wird nicht gefunden. Nur A20240001234.

  • autsch, ja, ich war nicht aufmerksam genug.
    Wildcards gehen grundsätzlich nur am Ende eines Suchbegriffs, nicht an dessen Anfang.
    Kommt halt bei mir auch nie vor, das ich den Anfang nicht kenne.

  • Gerade fiel es mir wie Schuppen vor den Augen.

    Die Suche basiert auf einem SQL Volltextindex.
    SQL kann selbst keine suche durch den Index mit *teilstring durchführen.
    Wenn man sowas in seiner Anwendung unbedingt haben will muss man die so suchbaren Strings zusätzlich in invertierter Reihenfolge in der SQL Tabelle stehen haben, was bei einem Volltextindex letztlich bedeuten würde die gesamten zu indexierenden Dokumente einmal in umgekehrter Reihenfolge vorliegen haben zu müssen. Das müsste man dann aber auch jedes mal haben wenn man mal den Index neu aufbauen will. kurzum, das kannste schlicht knicken, weil das viel zu viel zusätzlichen Speicher kosten würde.

    Damit ist das aber auch nichts was man dem David anlasten kann, sondern schlicht eine Folge davon das die Suche auf einem SQL Volltextindex basiert.

    Das es im Quickfinder funktioniert einen Teilstring zu suchen liegt schlicht daran, das diese schnelle Suche rein auf den in der Auflistung des aktuellen Archivs - inclusive scrollen - sichtbaren Bereichs basiert und dort schlicht einen Substring Vergleich in Memory durchführt.

    Die beiden Suchfunktionen funktionieren also rein technologisch völlig unterschiedlich.

    Solltest Du rein in Betreffzeilen suchen wollen und es Dir vor allem darum gehen auch in Unterordnern zügig findig zu werden mag dir vielleicht der Tipp rechts im Quickfinder auf den Pfeil zu klicken und den Haken bei Suchbegriff beibehalten zu setzen. Dadurch brauchst Du Deinen Suchstring nur einmal eintippen und kannst Dich dann durch die Archive klicken, während der Quickfinder dann in jedem weiteren Archiv immer wieder gleich ausschließlich die Einträge mit Treffern auflistet.

  • Vielen Dank für die gute Erklärung. Das klingt logisch.


    Schade nur das die Suche über F3 und die Volltext- und Indexsuche unterschiedlich sind. Hier würde das Kästchen "Unterordner einbeziehen" in der Volltext- und Internetsuche helfen. Die Sucht definitiv nicht in Unterordnern.

  • OK, dann hat sich's erledigt. Ich hatte mal bei einem Kunden ein Such-Problem, das sich letztlich als Beschränkung des alten SQL 2008 herausstellte. Passt in eurem Fall aber natürlich nicht. ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!