Globales Adressbuch zu groß, Problem beim Handy und Auto Import

  • Hallo zusammen,
    Info:
    -wir haben Tobit aktuell Version im Einsatz.
    -wir haben eine Adressbuch für alle User Global mit ca. 3000 Adressen
    -jeder Remote Access (Active Sync) User bekommt dieses Adressbuch auf das Handy IOS und Android


    Problem:
    -Beim Autoradio ist dann das Problem (VW/ Audi/ Mercedes/ Seat....) dass beim synchronisieren bei ca. 1000 Adressen Schluss ist.
    -Im Handy schnell unübersichtlich
    -Wenn jemand feststellt, dass Nummern nicht mehr passen, kann er das zwar temporär ändern, beim nächsten Synchronisieren ist das weg, wenn man das generell erlaubt bekommt man schnell Datenmüll zusammen, das machen bei uns nur 3 User


    Fazit:
    -wie löst man das so, dass jeder beispielsweise nur bestimmte Kategorien von Adressen synchronisiert bekommt?
    -wie macht man das mit dem editieren von falschen Nummern, Adressen oder Leichen?


    Hat da jemand eine schöne Lösung dafür?


    mfg
    RARi

    ------------------------------------------------
    -- Denn sie wissen nicht was sie tun--
    ------------------------------------------------

  • -wie macht man das mit dem editieren von falschen Nummern, Adressen oder Leichen?

    Das hatten wir auch erst kürzlich mal gemacht.
    Vorher war es bei uns so das jeder Adressen angelegt hatte, das war mir aber zu unübersichtlich und jeder sollte alle (firmen) adressen sehen.
    Somit alle auf das Server adressbuch, dann waren da ca 3000 drin und etliche doppelt, alt usw und haben dan auf 1800 gekürzt.
    Das war handarbeit, habe mit meinem Vater zusammen immer mal wieder 1 2 stündchen dran gesessen...


    Nun ist es aufgeräumt. Kenne aber wie du das Problem das nach einer gewissen Anzahl die kontakte nicht mehr synchrosniert werden mit dem auto radio...

  • Besteht denn die Notwendigkeit, das wirklich alle 3000 Adresskarten auf dem Handy sind oder ist das einfach so, weil es in der David Handhabung "einfacher" ist?
    Denn 3000 Kontakte auf dem Handy sind ja nun auch nicht grade übersichtlich...


    Mit DvRELATIONS wäre es möglich, Adressgruppen für die Mitarbeiter (deren Handy) zu erstellen.

  • Besteht denn die Notwendigkeit, das wirklich alle 3000 Adresskarten auf dem Handy sind oder ist das einfach so, weil es in der David Handhabung "einfacher" ist?
    Denn 3000 Kontakte auf dem Handy sind ja nun auch nicht grade übersichtlich...

    Also ich hab bei mir gerne alle Kontakte immer zur Hand und würde das auch in Gruppen nicht einteilen wollen.

  • Wir haben auch das Problem und ich habe nur noch die Favoriten gesynct mit dem Auto. Es nervt, wenn bei jedem Start neu gesynct wird. Bei den Favoriten bleibt das übersichtlich. Den Rest mache ich über Siri. Das geht deutlich schneller und einfacher. Ich brauch die Daten dann nicht im Auto gesynct.

  • Hallo zusammen Danke für die Infos.
    Das mit SIRI ist ok aber dann kann man halt die Sprachbedineung des Autos nicht 100% nutzen, muss immer das Handy im Blick haben, braucht Halter und...... Alles eben nur eine halbe Sache.


    Wir lösen ds jetzt so:

    Ordner anlegen für verschieden Abteilungen, Interessen, Zuständigkeiten usw.
    Dort werden dann die entsprechenden Kontakte Zentral verknüpft.
    Die einzelnen User können jetzt die entsprechenden Ordner bei ihren Adressen verküpfen.
    Damit ist dann die Anzahl der Kontakte überschaubar.

    Nachteil, wenn jemand was anpassen will, bsp. Ansprechpartner hat sich geändert oder Rufnummer, dann benötigt er Schreibrechte, was aber unschön ist, da auch viel Fehler gemacht werden können.

    Wir werden das jetzt erst mal so probieren....

    Vielen Dank

    RARi

    ------------------------------------------------
    -- Denn sie wissen nicht was sie tun--
    ------------------------------------------------

  • Nachteil, wenn jemand was anpassen will, bsp. Ansprechpartner hat sich geändert oder Rufnummer, dann benötigt er Schreibrechte, was aber unschön ist, da auch viel Fehler gemacht werden können.

    Wir geben unseren 3 Außendiesntmitarbeitern Schreibrechte weil die sollen selbst die Kontakte pflegen und eintragen, aber löschen kann kein.