Microsoft Teams in David Integrieren? Domain zum Microsoft Admin Center hinzufügen?!

  • Hallo zusammen,


    wir haben noch David3 im Einsatz und haben Office 365 ProPlus Lizenzen, inklusive Microsoft Teams.

    Ich würde gerne MS Teams mehr nutzen mit der Videotelefonie, da die david eigene Variante mit jitsi nicht so wunderbar funktioniert.


    Unsere Domain liegt bei INWX und die nameserver sind auf Allinkl gelinkt.

    Dort habe ich unsere Websites gehostet und auch die E-Mail Postfächer, die mit dem David abgerufen werden.


    Unsere Office 365 Lizenzen sind mit der Domain firma.onmicrosoft.com registriert und somit auch die Microsoft Benutzerkonten mit Mitarbeiter@firma.onmicrosoft.com registriert.


    Kennt jemand eine Möglichkeit die Domain für die Microsoft Benutzer einzustellen?

    Muss der Nameserver dann zu Microsoft wechseln?

    Würde ich den A-Record und den MX record zu den Werten von Allinkl linken?


    VIelleicht kennt sich ja jemand damit aus und kann mir sagen, ob und wie ich das am besten umstellen kann.

    MIr geht es vor allem darum, dass die Termine, die in Microsoft Teams erstellt werden für die Videotelefonie/Besprechungen, auch im David Kalender eingetragen werden.



    Noch ist nicht die Zeit für uns gekommen David "ade" zu sagen und alles zu Microsoft zu migrieren. DAfür haben wir intern zu viel David Befürworter, die nicht umstellen wollen ;) Sonst wäre das ganze natürlich deutlich einfacher.


    Ich bin gespannt ob es eine Lösung gibt.

  • Das Problem haben wir bei einem Kunden auch, da die "normalen" Mails bei David auflaufen und die Office365-Mails auf einer anderen Domain (und nicht wirklich benutzt werden).

    Wir haben die Office365-Adressen auf David-Adressen weitergeleitet.

    Funktioniert aber leider mit dem Kalendereintrag auch nicht.


    Mir persönlich ist keine Lösung bekannt. Habe aber nichts exzessiv ausprobiert, da wir in absehbarer Zeit mit den Mails zu Microsoft gehen, weg von David.

  • Der Office365 Tenant läuft auf einer völlig separaten Domain (mit entsprechend gesetzten DNS-Einträgen, MX und so) wie der David-Server, dessen Domain bei 1&1 liegt und die Mails per POP3 abgeholt und via Smarthost versendet werden.


    Dieses Parallele mag Office365 nicht so. Wobei David da auch merkwürdige Dinge vornimmt. Ich sage mal nur, Teams-Besprechungen im David annehmen und der im Mail/Termintext enthaltene Link ist im David-Kalendereintrag nur noch der Text-Link, also die Bezeichnung.

  • Mhh also eher nicht umzusetzen David + teams. Wenn man as vollumfänglich nutzen möchte muss man wohl David ade sagen und vollständig zu Microsoft exchange dann in nem e3 plan bspw wechseln... Mal schauen ob wir dies mal irgendwann angehen werden.

  • Ich habe darüber auch schon einmal nachgedacht.


    Eine eigene Domain könnte man bei M365 binden, dann muss jedoch der MX-Record auf M365 zeigen, ist also keine Lösung.

    Daher lassen wir die E-Mails auch an unsere David-Adressen weiterleiten.


    Interessant wird es in der Tat mit dem Kalender, denn David bietet ja eine CalDAV-Schnittstelle an.

    Kennt jemand ein Sync-Tool, mit welchem man sich auf M365 verbinden kann und dann die Termine mit David syncen könnte?

  • Eine eigene Domain könnte man bei M365 binden, dann muss jedoch der MX-Record auf M365 zeigen, ist also keine Lösung.

    Ich habe gestern Nacht (Baby schläft derzeit unruhig :P ) mal unsere Domain bei M365 registriert.

    Dafür musste ich lediglich einen TXT eintrag bei den DNS Einträgen machen. Danach habe ich dann einen SRV und einen CNAME eintrag machen müssen für Teams.

    MX habe ich so gelassen wie bisher (Allinkl), dort werden die von David abgerufen und wir versenden auch darüber. Ansonsten müsste ich ja auch noch eine Exchange Lizenz kaufen wenn ich dort meine E-Mails nun drüber laufen lassen wollen würde.


    Interessant wird es in der Tat mit dem Kalender, denn David bietet ja eine CalDAV-Schnittstelle an.

    Kennt jemand ein Sync-Tool, mit welchem man sich auf M365 verbinden kann und dann die Termine mit David syncen könnte?

    Das wäre natürlich interessant falls das klappt. So dass man dann die Termine hin und her synchroniseren könnte.

  • Der Office365 Tenant läuft auf einer völlig separaten Domain (mit entsprechend gesetzten DNS-Einträgen, MX und so) wie der David-Server, dessen Domain bei 1&1 liegt und die Mails per POP3 abgeholt und via Smarthost versendet werden.


    Dieses Parallele mag Office365 nicht so. Wobei David da auch merkwürdige Dinge vornimmt. Ich sage mal nur, Teams-Besprechungen im David annehmen und der im Mail/Termintext enthaltene Link ist im David-Kalendereintrag nur noch der Text-Link, also die Bezeichnung.

    Hab mal weiter gegoogelt und das nie gefunden .


    https://www.marcojakob.blog/ka…rosoft-teams-integrieren/


    Ob das eine Alternative ist!?

    Hier der link zur Software aus dem. Blog.

    https://www.teamup.com/pricing/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!