Verschieben von Nachrichten sehr langsam

  • Hallo david-Gemeinde!


    Ich habe folgendes Problem: Das Verschieben von Nachrichten von einem Archive in ein anderes ist sehr langsam. Die Verzögerung liegt bei ca. 10-15 Sekunden. Wenn man währenddessen auf etwas klickt kommt "keine Rückmeldung" und die Darstellung wird "grau". Es spielt keine Rolle wir groß die Archives sind (ob da 1000 Nachrichten sind oder nur 10).


    Den Virenscanner habe ich zum Test deinstalliert und auch die Firewall/Defender deaktiviert. Es hat aber nichts gebracht. Windows und david sind aktuell.


    Platform: Server 2019 Std. als VM auf einem vmware host 6.7


    Andere Vorgänge im david sind schnell. Bei anderen Anwendungen ist auch nichts auffällig.


    Hat Jemand den Effekt einmal gehabt bzw. hat Jemand eine Idee was die Ursache sein kann?

  • Das Problem haben wir seit ein paar Monaten auch. Die Performance von David hat nach unseren Beobachtungen mit irgend einem Rollout extrem nachgelassen.
    Wir haben sogar das Problem, dann wenn man im Eingang von einer Nachricht in die andere klickt das stellenweise 1 - 2 Sec dauert bis die neue / angeklickte Nachricht angezeigt wird.
    Ganz übel ist es wenn man in den Einstellungen die WebView2 Komponente anstatt Chromium verwendet.

  • Das Problem haben wir seit ein paar Monaten auch. Die Performance von David hat nach unseren Beobachtungen mit irgend einem Rollout extrem nachgelassen.

    Und was sagt Tobit dazu?

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Das hängt nicht an einem Rollout, sondern ist schlicht ein Problem der jeweiligen Installation.
    Schlagt mich nicht, ich hab keinen Link für Euch, aber solche und ähnliche Probleme waren hier immer mal wieder Thema im Forum und sie konnten soweit ich mich dunkel erinnere stets gelöst werden.

    Wenn das Folge eines Rollouts gewesen wäre würde ich den Leuten in Ahaus seit dem nicht mehr von der Pelle gerückt sein. Wir haben dieses Problem aber schlicht nicht und hatten es auch nie.
    Bzw. wir kennen ähnliches nur bei remote arbeitenden Kollegen wenn deren Netzwerkanbindung schlicht Mist war, die Lösung waren dann andere Netzwerkeinstellungen für den Moment und anschließend beheben der Netzwerkprobleme bei diesen remote arbeitenden Kollegen.

  • Wie ich erfahren habe, besteht das Problem bereits seit ca. einem Jahr (Anfang Februar 2021). Die Funktion wurde aber bei dem System selten genutzt, jetzt aber öfter. Ich habe nun andere Installationen geprüft und festgestellt, daß der Effekt bei weiteren drei Systemen auftritt. Darunter eine relativ neue Installation mit noch sehr wenig Nachrichten und nur 2 Benutzern. Jedoch tritt bei ähnlichen (fast gleichen) Installationen der Effekt nicht auf. Sehr merkwürdig...


    Es wäre noch zu erwähnen, daß es sich um Terminalserver-Installationen mit UltraThin-Clients handelt.


    Ergänzung:

    Es gibt neue Erkenntnisse!

    Ich habe festgestellt, daß der Zugriff auf das david-Verzeichnis über die NW-Freigabe auf den Systemem wo das Problem auftritt langsam ist. Will man das david-Verzeichnis öffnen dauert das ca. 4 Sekunden. Bei anderen Systemen geht das sofort. Es macht keinen Unterschied, ob über den Servernamen oder IP (\\Server08\david, \\192.168.0.108\david). Ist man einmal im david-Verzeichnis ist der Wechsel in andere Unterverzeichnisse schnell. SMB 1.0 ist auf allen Systemen aktiviert.

    Da es sich um TS-Systeme handelt gibt es keine weiteren Freigaben, wo ich vergleichen kann.

    Der Zugriff über C:\prog\david ist jedenfalls schnell.

  • Ich habe festgestellt, daß der Zugriff auf das david-Verzeichnis über die NW-Freigabe auf den Systemem wo das Problem auftritt langsam ist. Will man das david-Verzeichnis öffnen dauert das ca. 4 Sekunden. Bei anderen Systemen geht das sofort. Es macht keinen Unterschied, ob über den Servernamen oder IP (\\Server08\david, \\192.168.0.108\david). Ist man einmal im david-Verzeichnis ist der Wechsel in andere Unterverzeichnisse schnell.

    Nun, da hast Du Deine Ursache welche es genauer zu analysieren und zu beheben gilt.


    SMB 1.0 ist auf allen Systemen aktiviert.

    Wozu ? braucht die da noch wer? David jedendfalls nicht, wobei das mit dem Problem wahrscheinlich kausal im Zusammenhang steht.

  • Aktueller Stand:

    Nach Deaktivierung von SMB1 und Aktivierung von SMB2(war deaktiviert) bei den Systemen wo das Problem aufgetreten ist, funktioniert nun das Verschieben blitzschnell.


    Soweit so gut, aber:

    Wenn ich bei den Systemen, bei denen die Verzögerung nicht auftritt, SMB1 deaktiviere und SMB2 aktiviere, bekommt der Server massiv Probleme. Das Hochfahren dauert sehr lange und diverse Dienste können nicht gestartet werden. Es kommt dann auch eine Meldung zu RDS-Lizenzen, daß die Benutzer in 60 Min. abgemeldet werden. Im Ereignis-Log sind etliche Fehlermeldungen.

    Ich habe nun dort SMB1 wieder aktiviert. Komische Sache...

  • Ja, Verständlich, meine Frage war zu einem Zeitpunkt, als vorläufiger Stand der Dinge war, dass es an einem Hersteller-Rollout liegen könnte. Wobei wir mittlerweile ja davon ausgehen, dass es eben nicht so ist.

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!