David3 Rollout 413 - Emails bei ext. Rundmails kommen mehrfach im zentralen Posteingang an (Pop3)

  • Hallo zusammen,

    das Upgrade von David 12 auf David3 ist soweit geglückt und es funktioniert soweit vieles wie es soll - eine Sache aber stört ziemlich:

    bei externen Rundsendungen, also wenn eine Email von extern an mehrere Empfänger geht, wobei einer davon ein interner Empfänger ist, dann kommen die Emails x-Fach im zentralen Posteingang an. Z.B. kam heute eine Email von extern, adressiert an 6 interne User 36x an !

    Bei meiner Recherche dazu im Internet bin ich immer wieder auf das das Thema "Grabbing Server" und die zwei Felder "Auszuwertendes Adressfeld" und "Zieladresse" gestoßen. Das Feld "Zieladresse" bringt die Lösung nicht - bei "Auszuwertendes Adressfeld" hätte ich keine Idee, was ich dort eintragen könnte, damit das Problem vielleicht gelöst wird.

    Hatte wer von euch das gleiche Problem und konnte es lösen?

    Provider: Strato

    Email-Empfang: Catchall - Pop3

    David3: Rollout 413

    Windows Server 2019 (VM)

    Danke und Grüße

  • Hallo,

    danke für die Antwort.

    Ich habe das mal versucht und scheinbar bewirkt es auch das Gewollte - allerdings wurde damit die Archiv-Verteilregel der Emails ("Verteilkennung" = "...@firma.de") außer Kraft gesetzt -> es wurden im Posteingang der User eingehende Emails nicht mehr per Kopie an das Archiv verteils - sie kamen nur beim Empfänger im Posteingang an.

    Gibt es ein Alternativweg, der das gleiche bewirkt, die Verteilregel aber nicht "beeinflusst"?

    Danke und Grüße

  • Gibt es ein Alternativweg, der das gleiche bewirkt, die Verteilregel aber nicht "beeinflusst"?

    nein.

    Du wirst wohl die Archiv Verteilregel korrigieren müssen.

    Wobei mich wundert das Eure Regeln welche auf der Verteilkennung basieren jetzt nicht mehr funktionieren, denn wir sind ebenfalls Strato Kunde, nutzen genau die gleiche Einstellung im Grabbing Server für unser Catch All Postfach und bei uns funktionieren auf "Verteilkennung" = "eigene.eMail@adresse.tld" basierende Regeln in den Eingängen einwandfrei.

  • Hallo,

    ich hatte mich etwas ungenau ausgedrückt: die Emails mit Empfänger im "Cc" kamen nur im Posteingang der jeweiligen Tobit-User an. Die Verteilregel (angelegt am User-Posteingang-Ordner) zum Kopieren aller Emails mit der Verteilkennung der User griff hier nicht. Die anderen Emails, wo nur der User als einziger Empfänger angegeben ist, wurden problemlos als Kopie in den Zentral-Posteingang verteilt.

    Zusammengefasst: mit "X-ENVELOPE-TO:" kommen die Mails zwar nur mehr 1x an (so wie es soll), Mails mit weiteren Empfängern im "Cc" kommen aber nur beim jeweiligen Posteingang des Users an, werden also von der Relgel zum Kopieren in den Zentralposteingang ignoriert..

    Funktioniert das bei euch problemlos oder wie? Also, wenn eine Email z.B. an

    riawie@riawies-firma.de

    geht und im Cc an

    maxiumus.musterix@firmaohnename.de

    und Du an deinem Posteingang-Ordner unter "Bedingung" eine Regel hast mit

    "Verteilkennung" > "Gleich" > "riawie@riawies-firma.de"

    Und als "Ziel" > "als Kopie verteilen (Kopie)" > "Benutzer / *NameZentralUser* / Zentraleingang"

    eingestellt ist, dann kommt die Email 1x in Deinem Posteingang an UND landet aber auch im Zentralposteingang als Kopie?

    Danke und Grüße

    PS: ich wüsste auch nicht, wie ich das an der Verteilregel korrigieren soll - sie funktioniert ja. Nur nicht, wenn noch eine fremde Email-Adresse im Cc angegeben ist.

  • Ja, funktioniert problemlos

  • Hallo,

    okay, komisch.

    Und ihr verteilt über die "Regeln..." am "Posteingang" der User zum Posteingang vom "Zentraleingang"?

    Hättest Du sonst eine Idee? ohne "X-ENVELOPE-TO:" kommen die Emails bei Empfänger im "Cc" mehrfach an, werden dafür ins Zentraleingang kopiert/verteilt. Mit kommen die Mails nur 1x an, werden aber bei Empfänger im "Cc" & mit "X-ENVELOPE-TO:" nicht ins Zentraleingang kopiert/verteilt.

    Danke und Grüße

    Edited once, last by KiNdGiAnT (November 14, 2023 at 9:13 AM).

  • Wir haben schon unsere eigenen Regeln, die naturgemäß etwas anders aussehen, funktional haben wir aber auch welche die dem entsprechen was Du beschrieben hast.

    Ich denke man müsste sich Euer System genau anschauen um herauszufinden was da tatsächlich passiert. Da ich allerdings keine Fremdbetreuung mache - weil nur Administrator einer einzigen großen Firma - kann ich Dir da nicht dienlich sein. Ich kann allenfalls hier gestellte konkrete Fragen sachdienlich beantworten. Dazu müssen sie halt ausreichend präzise gestellt sein. So kommt man allerdings nicht hinter Dinge welche der Fragesteller nicht als relevant vermutet ;)

    Unsere Archivierung machen wir übrigens mit der DupLog Funktion aus der David.ini und nicht über Regeln in den Postfächern, da die Regeln von den einzelnen Nutzern manipulierbar wären, die DupLog Einstellung hingegen garantiert immer so wie einmal eingerichtet funktioniert und man damit wirklich jede irgendwie bzw. irgendwo ein oder ausgehende Mail erwischt wird. Vor allem erfordert das keinerlei Pflege im laufenden Betrieb. Auch dann nicht wenn neue Benutzer ins System kommen, oder wenn neue Gruppenpostfächer angelegt werden.

  • Verstehe ich das richtig, das ALLE Emails die im Ordner von riawie@riawies-firma.de ankommen in den Zentraleingang kopiert werden sollen?

    Wie ist es, wenn aus der Regel die Bedingung entfernt wird ??

  • Guten Morgen zusammen,

    das Problem ist gelöst: die Regeln haben doch alle korrekt funktioniert! Sie wurden bloß von einer defekten SPAM-Regel im Zentraleingang direkt gelöscht - daher sah es so aus, als würde das Einfügen von "X-ENVELOPE-TO" die Regel zum Kopieren in den Zentraleingang außer Funktion zu setzen.

    Darauf muss man erstmal kommen!

    Danke für die Hilfsbereitschaft!

    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!