Mails importieren per Outlook-Importassistent aus PST

  • Hallo,

    ein Kunde hat David neu erhalten.


    Es sollen die Mails aus dem bisherigen Outlook (POP3/SMTP, kein Exchange) übernommen werden. Das Outlook-Mailarchiv wurde mit ScanPST geprüft und ist fehlerfrei.


    Beim Import der Mails stürzt der Import-Assistent nach wenigen Sekunden ab und beendet sich ohne jegliche Fehlermeldung.


    Wie kann ich die Mails improtieren oder eine verwertbare Fehlermeldung erzeugen? Gibt es eine Protokoll-Option mit der man den Fehler erkennen oder eingrenzen kann? Das Problem tritt bei allen PCs bzw. Postfächern des Kunden auf.


    Office ist die Version 2013 H&B, der PC läuft unter Windows 10. Windows und David sind auf dem tagesaktuellen Patchstand.


    Hat jemand eine Idee für mich?


    Jörg.

  • Hi,


    eine Protokoll Funktion ist mir nicht bekannt.
    Ich hatte auch mal solche Fehler, was geholfen

    hat, war ein neues Outlook Profil zu erstellen.

    Und die alte PST zu importieren. Im Anschluss

    lief der Import durch. In meinem Fall.

  • Moin ihr beiden,


    vielen Dank für die Antworten. Den Virenscanner hatte ich bereits deaktiviert.

    Macht es unter Umständen Sinn, eine neue PST zu erstellen und dann alle Mails per Drag&Drop in diese neue PST zu kopieren und dann aus dieser PST zu importieren?


    Ich habe bei Tobit mal angefragt, ob es eine Debug-Protokollierung gibt. Eigentlich sollte so ein Tool ja den Fehler abfangen und eine (hoffentlich hilfreiche) Fehlermeldung ausgeben. Dass sich das Ding klanglos beendet ist ja mit Sicheneit nicht so geplant.

  • Also wie ich das gmeacht hatte als ich so rund 100.000 Emails importiert habe.

    Ich habe einfach in 1000er bzw 2000er Schritte Unterordner gemacht.

    Diese dann importiert, geprüft auf dem david server und dann gelöscht in outlook.

    dann die weiteren emails in den unterornder verschoben und dann wieder import.

    das dauert zwar aber so bricht er wenigstens nicht ab.

  • Also ich hatte das Problem schon des öfteren. Und es hat meistens geholfen eine neue leere PST anzulegen und die Daten dann dort per Drag&Drop reinzuiehen. Dann diese neue PST importieren. Genau wie du das bereits vermutet hast. Wenn es dann noch zu Abbrüchen kam habe ich die Schritte unterteilt und bin Ordnerweise vorgegangen.


    Ohne jetzt hier einen fixen Beweis zu haben stelle ich mal die These auf, dass das David Importtool immer dann abstürzt, wenn es versucht eine "defekte" Mail zu importieren.


    Gruß, Oliver

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!