Posts by ag1

    Hallo,


    ich hab bei einem Kunden auch das Problem mit dem Servicelayer und der davidlib.dll. David läuft dort auf einem Server 2008 und der Servicelayer startet zwar, aber wenn der Kunde von seinem Smartphone über die Webapi auf den Server zugreift, wird der SL beendet (Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\davidlib.dll).


    Irgendwelche Ideen?


    VG

    ag1

    Hallo,

    ich wollte grade bei einem Kunden die david-Videokonferenzfunktion testen. Dazu haben wir bei ihm eine chayns.ID angelegt und bestätigt. Wenn er nun im david-Client auf "Gespräch" klickt erscheint eine Meldung, daß "Die Verknüpfung zwischen david Benutzerkonto und chayns.ID aktuell getrennt ist..." . Bestätigt er die Abfrage, ob er diese nun herstellen will, mit "Ja", schließt sich zwar das Fenster, aber sonst passiert nix. Klickt er erneut auf "Gespräch", erscheint die gleiche Meldung erneut.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?


    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    einer meiner Kunden möchte, daß er Mails geschützt versenden kann. Angeblich hatte er im David-Client schon die Möglichkeit ein Passwort zu vergeben, aber die Mails konnte dann niemand öffnen.

    Wir haben nun bei ihm nun zwar Signaturzertifikat hinterlegt, aber er möchte, daß die Anhänge (in seinem Fall z.B. csv-Dateien, die er aus einer Software exportiert und an seinen Steuerberater schicken möchte) per Passwort geschützt ist. Wie lässt sich sowas nutzerfreundlich realisieren?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    ich hab die letzten Tage mal den Smartclient aktiviert und konfiguriert. Im Büro hab ich dann die Seite https://david3.de/smart-client aufgerufen, mich eingeloggt und kurz mal getestet. Hat soweit auch funktioniert.

    Nun wollte ich den Client mal zuhause testen. Ich melde mich bei o.g. Seite an, dann erscheint kurz die Oberfläche und dann wird der Bildschirm weiß. Egal ob mir Firefox oder Edge.


    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    sorry für meine späte Rückmeldung.


    Ich hatte die Konfiguration mehrmals überprüft aber es trat keine Änderung auf. Dann stand ein Serverwechsel an, inkl. Umzug der beteiligten Programme. Nachdem UntermStrich auf den neuen Server umgezogen war und wir weiter testen wollten, klappte das Ganze plötzlich einwandfrei. Mailversand aus UntermStrich und Zugriff per IMAP auf die Benutzerordner waren möglich.


    Jetzt nach ein paar Wochen stellte sich folgendes Problem heraus: Der Kunde hat zwei Standorte. An beiden Standorten läuft ein eigener David-Server mit eigener Lizenz. Beide Standorte sind per VPN miteinander verbunden, aber Mails zwischen den Standorten laufen über den Provider (trotz gleicher Maildomain). Wenn nun ein Mitarbeiter am Hauptstandort eine Mail aus UntermStrich an extern oder an Kollegen am gleichen Standort schickt, klappt dies wie oben erwähnt. Schickt er aber eine Mail aus UntermStrich an einen Kollegen am zweiten Standort, klappt dies nicht. Nach kurzer Zeit erhält er in UntermStrich folgenden Fehler:


    Es ist ein Fehler aufgetreten

    SMTP:Der SMTP-Fehler 550 Need to authenticate via SMTP AUTH first ist aufgetreten

    Der SMTP-Fehler 503 Bad sequence of commands ist aufgetreten

    Der SMTP-Fehler 502 Command not implemented ist aufgetreten

    Die Nachricht konnte nicht über die PHP SMTP versnadt werden. Der Server muss möglicherweise so konfiguriert werden, dass er Mails mit dieser Funktion versenden kann.



    Im SMTP-Statusmonitor sehe ich beim Versand einer solchen Mail nur eine lange Reihe von Zahlen und Buchstaben, und am ende auch einen der obigen Fehler.



    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Eher auf david-Seite oder auf UntermStrich-Seite?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,

    ich hab schon bei mehreren Kunden ein Lets Encrypt Zertifikat eingebunden. Nun aber bei einem Kunden hakt es etwas.

    Ich hab eine Subdomain erstellt, die auf die feste IP-Adresse des Kunden zeigt (ein ping auf die Domain gibt die korrekte IP-Adresse zurück). Wenn ich nun aber im David-Admin das Zertifikat erstellen möchte, erscheint nach ein paar Sekunden folgender Fehler:


    Der Download des Zertifikats ist fehlgeschlagen (DNS problem: SERVFAIL looking up A for subdomain.deskunden.de, Failed to complete challenge)


    Bisher hab ich die Subdomains bei hosteurope und 1und1 angelegt, jeweils ohne Probleme. Diesmal läuft die Domain zwar auch bei hosteurope, ich melde mich aber nicht direkt in deren Kundencenter, sondern in einer Pleskoberfläche an. Kann es damit zu tun haben?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    auch ich hab letztes Wochenende eine Migration von Server 2012R2 auf Server 2019 durchgeführt. Datenmenge ca. 350GB bei ca. 20 Usern. Ich hab das Migrationstool verwendet. Donnerstag Abend gestartet, am Freitag morgen ca. 9 Uhr war der Datentransfer erledigt. Dann waren noch ein paar Nacharbeiten nötig (Clients anpassen, Portweiterleitungen anpassen, etc.). Ansonsten läuft wieder alles wie zuvor.



    Grüße

    ag1

    Hallo,


    ich hab aktuell bei zwei Kunden folgendes Problem: Ich hab in David über den Postman die Weiterleitungsfunktion aktiviert. Senden die Kunden aus ihren jeweiligen Programmen heraus eine Mail, wird diese über den david-Server nach extern einwandfrei versendet. Aber intern klappt es nicht. Da beginnt dann jede Mail mit "X-DvISE-ForwardJob:" mit viel Text, ohne den versendeten Anhang.


    Hab dazu schon einige Artikel gelesen und schon folgendes probiert:

    - domain unter Postman->Konfigurieren->SMTP-Hostname die Domain des Kunden eingetragen eingetragen

    - in der Postman.ini "EhloWithDomain = TRUE" aktiviert


    Beides ohne Erfolg. Hat jemand eine Idee was ich noch machen könnte, damit es funktioniert?



    Viele grüße

    ag1

    Hallo,


    so, nachdem der Kunde nun in letzter Zeit anderes zu tun hatte, kam das Thema nun wieder auf die Tagesordnung.


    Wir haben nun nochmal Tests durchgeführt, aber das Ergebnis ist immer noch das gleiche wie damals. Hier mal ein Überblick, was wir konfiguriert haben:

    1. David:

    - im PostMan Weiterleiten mit Einschränkungen war schon aktiviert

    - unter Einschränkungen sind die haken bei "POP3/IMAP4 Anmeldung", SMTP Anmeldung" und Anmeldung mit Remote.." gesetzt

    - in den SMTP-Parametern hab ich "AUTH=LOGIN" gesetzt und unter "Weitere" einen neuen Account mit Passwort angelegt


    2. UntermStrich

    - im entsprechenden Konfig-Fenster bei SMTP die IP-Adresse des David-Servers, als Benutzer den oben in David angelegten Benutzer und das zugehörige Passwort eingegeben. Sicherheit "Ohne Verschlüsselung" und Port 25. Speichert man diese Daten, werden diese überprüft.


    Im David-PostMan-Statusmonitor erscheint folgendes:



    In UntermStrich erscheint bei SMTP folgender Fehler:

    AUTH ist fehlgeschlagen! Es konnte keine alternative Konfiguration gefunden werden.

    SMTP: Ihr E-Mail Server ist nicht richtig konfiguriert. Es wird weder LOGIN noch CRAM-MD5 als Authentifizierungsmethode unterstützt.

    Serverantwort: 250-mail.domain-des-Kunden.de Hello

    192.168.100.98, Guten Tag!

    ||250-STARTTLS

    ||250-TURN

    ||250 ETRN



    Auf IMAP-Seite dagegen klappt der Zugriff.



    Könnt ihr aufgrund dieser Meldungen einen Fehler erkennen?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    ich hab bei einem User folgendes Problem: Im Ausgangsordner hat er Mails, bei denen in der Spalte "An" nichts angezeigt wird. Öffnet man die Mail werden die Empfänger richtig angezeigt.

    Außerdem hat der gleiche User das Problem, daß bei manchen Mails wiederum im Ausgangsordner in der Spalte "Betreff" die Mailadresse des Empfängers anstatt des Betreffs angezeigt wird. Öffnet man die Mail, ist der Betreff vorhanden.


    Hat jemand eine Idee, wodurch das verursacht werden könnte?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    erst einmal vielen Dank für eure hilfreichen Antworten. Hab da schon für den ein oder anderen Fall Infos hinzugewonnen.


    Eine Frage noch: Wenn ich mich richtig erinnere, wurde in dem von mir erwähnten Beitrag, den ich nicht mehr finde, geschrieben, daß man vor der Installation den David-Ordner schon anlegen soll und die Vererbung der Sicherheitseinstellungen deaktivieren soll. Ist das notwendig oder nur bei speziellen Fällen?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    in nächster Zeit stehen einige Serverwechsel an. Darunter auch einige mit david-Installationen. Dazu hab ich ein paar Fragen bzgl. Vorbereitungen.


    1. Wie gehe ich am besten am neuen Server vor? Ich hab irgendeinmal hier im Forum gelesen, daß man den Ordner "david" schon vorher anlegen soll und die Berechtigungen schon mal ändern soll? Leider finde ich den Beitrag nicht mehr. Wie würdet ihr das machen? Die Zugriffsrechte sollen ja nach einer Neuinstallation und Datenübernahme wieder passen...


    2. Bisher hab ich die Datenübernahme immer per Migrationstool durchgeführt. Bei einigen Installationen hab ich allerdings inzwischen Datenvolumen von mehreren 100GB... Dies dürfte per Tool recht lange dauern, oder?


    Habt ihr sonst noch Tipps?



    Vielen Dank schon mal und viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    ein Kunde hat mir mitgeteilt, daß sein David Desktop Protection auf Stand 4.6. hängt. Hab daraufhin festgestellt, daß dies bei mir ebenso ist.

    Ist das bei euch auch so oder habt ihr einen aktuelleren Stand?


    Viele Grüße

    ag1

    Guten Tag,


    hat hier jemand zufällig die Kombination David und untermStrich im Einsatz? Kunde möchte Mails aus david im uStrich ablegen. Dazu wird die IMAP/SMTP-Anbindung benötigt.

    Die IMAP-Anbindung klappt schon soweit, aber die SMTP-Anbindung klappt nicht. Die Weiterleitung am SMTP-Server im david ist aktiv und ich sehe auch im Status Monitor beim Test die Anfrage von ustrich. Leider meldet ustrich einen Fehler (Auth-Fehler oder so ähnlich), aber im Status Monitor am david steht nix von irgendeinem Fehler...


    Hat jemand die Kombination im Einsatz und evtl. einen Tipp für mich?



    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    ich hatte gestern Abend das Problem, daß ich die Desktop Protection Services auf einem neuen Win10 (1809)-Rechner nicht installieren konnte. Gut, daß ich kurz zuvor von dem Update gelesen hatte. Am Server installiert und schon klappte auch die Installation auf dem Client.


    Also in meinen Augen durchaus wichtig.


    Viele Grüße

    ag1

    Hallo,


    ich hab hier eine Exceltabelle mit Adressen (1133 Einträge). Diese hab ich entsprechend angepasst und im David-Client über "SQL-Adressen" eingebunden. Im David-Client werden diese auch angezeigt. Nun möchte ich diese 1133 Adressen in ein David-Archiv kopieren. Dies läuft auch, aber am Ende sind in dem Ordner nur 1100 der 1133 Adressen enthalten. Es fehlen also welche. Ich weiß allerdings nicht welche.

    Gibt es eine Möglichkeit, daß beim Kopieren ein Logfile erstellt wird, damit ich rausfinden kann, welche fehlen und warum?


    Viele Grüße

    ag1