Neues Portal - wie Sitecare kündigen ohne Chayns?

  • Soso, Tobit hat sich also mal wieder neue URLs ausgedacht, *seufz*, es war ja bisher auch noch nicht kompliziert genug.


    Konkreter Fall: Ein Kunde möchte, dass wir für ihn Sitecare kündigen. Über seinen David-Admin komme ich über alle Links in eine Chayns-Anmeldung (schön mit dem bekannten animierten Hintergrund, das ist per RDP stets eine große Freude). Der Kunde hat keine Chayns-ID, will auch keine.


    Also ab auf https://david.tobit.net/ - da gibt's aber, wie im Nachbarthread schon angesprochen, nur noch die Downloads. Und den freundlichen Satz: "Bitte wechseln Sie für die Administration zum neuen david-Portal. Sie können hierfür die selben Anmeldedaten verwenden wie in diesem Portal."


    Kann ich ja aber eben nicht - die Site-ID statt einer Chayns-ID wird dort nicht geschluckt.


    UPDATE: Hä, mit unserer eigenen Site-ID geht's! Die ersten beiden Blöcke der Lizenz als Usernamen, den mittleren Block als Kennwort (klein geschrieben!) - drin sind wir. Bei der Kundenlizenz (erworben 2021, gleiches Verfahren) kommt allerdings reproduzierbar: "Bitte gib eine gültige Handynummer oder E-Mail-Adresse ein". wtf?


    Wie sind eure Erfahrungen?

  • Hat der Kunde möglicherweise aus Sicherheitsgründen den mittleren Block der Lizenz (Site-ID) geändert?

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Nein, geändert wurde da nichts, da bin ich ganz sicher. Es kommt auch nicht die Meldung "falsches Passwort", sondern die Site-ID wird noch vor der Passworteingabe mit "Bitte gib eine gültige Handynummer oder E-Mail-Adresse ein" abgelehnt.


    So wie es ausschaut, sind die Kunden mit älteren Lizenzen nicht oder weniger betroffen (habe jetzt nicht alle durchprobiert). Die streikende Site-ID beginnt mit einer "8" und stammt wie gesagt aus 2021. Im alten Portal war die Anmeldung mit diesen Daten noch problemlos möglich.

  • Ich finde nicht mal die Möglichkeit mich anzumelden..

    Wenn man vom David-Admin aus den Link "Infos zur SiteID" anklickt, gelangt man tatsächlich direkt in die eigene Verwaltung, ohne sich anmelden zu müssen. Außer eben, die Anmeldung per Site-ID klappt nicht (wie bei unserem Kunden). Dann erscheint da ein Chayns-Login.


    Bei Aufruf von david3.de/Administration im Browser hingegen landet man grundsätzlich auf dieser Chayns-Seite. Hier kann man eigentlich "wie früher" als User die ersten beiden Blöcke der Haupt-Lizenznummer eintragen und den dritten als Passwort.


    Last not least: Wenn man an die Downloads dran will, muss man (noch?) über david.tobit.net gehen. Die dortige Anmeldung funktioniert mit der Lizenz unseres Kunden, aber da gibt's inzwischen eben nur noch Downloads, keine Konfiguration der Site-ID mehr.

  • Wenn man vom David-Admin aus den Link "Infos zur SiteID" anklickt, gelangt man tatsächlich direkt in die eigene Verwaltung, ohne sich anmelden zu müssen. Außer eben, die Anmeldung per Site-ID klappt nicht (wie bei unserem Kunden). Dann erscheint da ein Chayns-Login.

    Ok hat bei mir auch geklappt ;)
    Unsere SiteID fängt mit 5 an ;)

  • Tobit hat das Problem gelöst, der Kunde kommt nun über seine Site-ID in die Verwaltung.


    Wie sich herausstellte, trat das Phänomen tatsächlich nur bei genau diesem einen Kunden auf. Der hatte bis vor Kurzem eine seeehr alte Version laufen, die wir "ad hoc" im Sommer 2021 auf aktuellen Stand bringen mussten, da Strato keine unsicheren Verschlüsselungen mehr beim Mail-Transfer zuließ.


    Die alte Version verfügte über 15 User und 3 Ports, inzwischen ist das Unternehmen aber erheblich geschrumpft. Statt ein Update zu kaufen, haben wir daher eine neue Small-Business-Lizenz erworben und die drüber gespielt. Das hat auch sauber funktioniert, incl. Übertragung der Lizenzinformationen zu Tobit usw. Nur auf dem nun neu in Betrieb genommenen Portal gab's Ärger.


    Tobit hat die alte und neue Site-ID offenbar irgendwie zusammen geführt. Geht man im David-Admin auf die Administration, erscheint als Überschrift "SERVERNAME chayns.net/6xxxx-yyyyy" - das ist die Lizenz der ALTEN Software, die neue beginnt wie gesagt mit 8xxxx.


    Also: Falls ihr Installationen im Einsatz habt, bei denen mal eine neue Lizenz über eine bestehende gespielt wurde (nicht als Update, sondern als "drüberbügeln" mit neuer Lizenznummer), checkt am besten kurz, ob die Anmeldung funktioniert. 98% unserer Kunden haben ihre Installationen immer auf aktuellem Stand gehalten, da gab's in der Richtung bislang keine Auffälligkeiten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!