Vorlagen

  • Wir nutzen eine Vorlage bei der unser Text ganz nah, quasi schon press am linken Rand beginnt. Bei neuen Nachrichten haben wir ca. 1mm Luft, bei Antworten ist unserer Antwort aber ganz am Rand.

    Hat dazu jemand eine Lösung / Vorschlag?

  • Hallo gibt es eine Lösung dazu?

    Wir haben das auch und beim Modern Client z.B. beginnt der Text ca. 1 mm vom Rand entfernt.

    Bei der Vorlage beginnt der Text quasi randlos, das ist aber erst mit einem der letzen Updates passiert, war nicht immer so.

    Über eine Hilfe oder Info würde ich mich freuen

    VG

    RARi

    ------------------------------------------------
    -- Denn sie wissen nicht was sie tun--
    ------------------------------------------------

  • Wir haben das so gelöst.

    <!DOCTYPE

    html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "">

    <html>

    <head>

    <meta content="text/html; charset=utf-8" http-equiv=Content-Type />

    <meta name=GENERATOR content="MSHTML 11.00.10570.1001" />

    <meta name="cursor" content="cursor" />

    </head>

    <body style="FONT-SIZE: 11pt; FONT-FAMILY: 'Arial', 'Arial', 'Lucida Grande', sans-serif; BACKGROUND-COLOR: white; margin-left: 20px; margin-top: 10px">

    <style>p {margin:1px;}"</style>

    <div id=cursor></div>

    <div></div>

    <div>Mit freundlichen Grüßen</div>

  • Hallo Honigblau,

    vielen Dank :) für die schnelle Rückmeldung.

    Das "margin-left: 20px; margin-top: 10px" ist dann manuell in alle Vorlagen einzupflegen oder?

    Habe noch eine Anfrage bei TOBIT am laufen mal schauen ob die eine Antwort haben.

    Werde das dann hier teilen.

    VG

    RARi

    ------------------------------------------------
    -- Denn sie wissen nicht was sie tun--
    ------------------------------------------------

  • wir haben es bei uns in die Vorlagen eingebaut.

  • Hallo zusammen,

    die Antwort vom Support lautet:

    Einfach alle Vorlagen anpassen, Tipp Sammelvorlage verwenden.

    Na denn Sammelvorlage für alle haben wir natürlich auch aber auch sehr viele einzelne Vorlagen für bestimmte, Autoanworten, Antworten, Anfragen, Aufträge, Bedienungsanleitungen, Infomails usw. die muss man dann auch alle anpassen.

    Nur weil TOBIT das schön findet oder halt nicht global im Griff hat.

    Sorry das ist ja wieder mal peinlich für diese Softwareschmiede, das dürfte ich meinen Kunden so niemals anbieten.

    .......Aber Tobit macht mal wieder was sie wollen.....

    ------------------------------------------------
    -- Denn sie wissen nicht was sie tun--
    ------------------------------------------------

  • Ist mir ja nicht ganz klar wo da der Vorwurf an Tobit herkommt?

    HTML in HTML hineinkopieren - nichts anderes passiert wenn man beim Antworten auf eine Mail seine eigene Vorlage verwendet - erzeugt nun mal seit es HTML gibt bisweilen seltsame Effekte, da beides eigene Voreinstellungen mitbringen.
    Das kann man durch sorgfältiges Vorlagendesign minimieren und manche unangenehme Effekte sogar ganz vermeiden, das muss aber halt auch umgesetzt werden.
    Da Tobit David kaum Restriktionen bei der Gestaltung seiner HTML Vorlagen setzt hat entsprechend auch derjenige welcher die Vorlagen für sich selbst anpasst oder gleich ganz neu gestaltet den Job dafür zu sorgen das der dabei erzeugte HTML Quellcode sich nicht mit dem von anderen Mails auf welche geantwortet oder welche weitergeleitet werden sollen beißt.
    Nimmt man die Standard Vorlagen von Tobit - und aktualisiert man die auch über die Jahre mal - um sich diese auf die eigenen Wünsche anzupassen klappt das erfahrungsgemäß auch recht gut.

    Auch wir haben hier einen ziemlichen Zoo an Vorlagen für unterschiedliche Zwecke und Nutzer, das pflegen ist allerdings kein Problem, da alle von der gleichen Ursprungsvorlage abgeleitet sind.
    Dennoch macht das natürlich Arbeit wenn man mal alle Vorlagen an geänderte Umstände anpassen muss, ganz gleich ob nun wie bei uns jüngst mal wieder eine Umfirmierung oder sich ändernde technische Spielregeln im HTML Standard welche dann von anderen auch genutzt werden auf deren Mails man antworten möchte den Grund liefern.

    Der einzige Weg wie David da Einfluss nehmen könnte und sowas zentral an einer Stelle beeinflussen könnte wäre wenn sie einem die Möglichkeit selbst etwas am HTML zu ändern aus der Hand nehmen und das HTML für den Versand jedes mal on the fly erzeugen würden während man auf eine Mail antwortet, die eigenen Vorlagen aber in einer anderen Auszeichnungssprache speichern würden.
    Das haben andere in der Vergangenheit tatsächlich getan und sind damit krachend auf die Nase gefallen. Entsprechend hoffe ich doch sehr das Tobit sowas nicht nachmacht.

    Und ja, es hilft alles nichts. HTML aus verschiedenen Quellen mischen ist und bleibt die Hölle die man am liebsten meidet.

  • Hallo zusammen,

    jetzt habe es sogar ich kapiert, vielen Dank für die ausfühlichen Infos.

    Es lag tatsächlich an einem Problem bei uns im Hause, in der globalen Vorlage fehlte

    dieser Teil: ;margin-left: 5px; margin-top: 5px;

    <body style="COLOR: #000000; FONT: 10pt Arial;margin-left: 5px; margin-top: 5px;">

    Kaum macht man es richig schon geht es.

    Vielen Dank.......

    ------------------------------------------------
    -- Denn sie wissen nicht was sie tun--
    ------------------------------------------------

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!