Posts by RussLe

    ok - Vielen Dank!
    Hatte gehofft, dass es eine Bedingung gibt, die die eMail Größe auslist (Gesamt alle Anhänge) und ggf. das eMail Kennzeichnet oder in einen anderen Ordner verschiebt...

    Hallo,


    im aktuellen Release gibt´s die Möglichkeit, in einer Regel die Bedingung "Dateianhang" auszuwählen.
    Leider fehlt jegliche Information - Wie/was als Maßeinheit anzugeben ist.


    Hat das jemand im Einsatz oder eine funktonierede Idee?

    Hallo Arno,


    vielen Dank für die Antwort. Wir prüfen einmal pro Woche alle vorhandenen "Archiv.dat" und "Archive.add" Dateien, ob diese Konsistent sind (/430). Ich gehe also davon aus, dass diese alle gesund sind. Auch die Fehlerbehebung habe ich so wie beschrieben schon sehr oft ( :( ) durchgeführt.


    Virentechnisch ist das David Verzeichnis natürlich ausgeschlossen. Der Hauseigene Tobit-Virenscanner ist eingestellt "Überprüfung aller Ordner bei der Datenbereinigung" -> "Nur Samstags". Hier gibt es also eine grundlegende interne Funktion, die während der Datenbereinigung auch den Virencheck macht. Ich gehe also davon aus, dass das funktioniert sollte....


    Ich habe den Zeitpunkt der Datenbereinigung nun geändert auf Feierabend (vorher nachts)...mal sehen, ob es nun besser wird. Terminieren (Nur Mo-Fr) o.ä. geht ja nicht :(.

    Hi zusammen,


    hier hat sich ja schon lange nicht´s mehr getan. Läuft bei euch alles - keine leeren Files mehr?
    Seit Tobit die 2 Patches veröffentlicht hat (siehe kingcopy Einträge), ist´s auch bei uns deutlich besser geworden. Aber heute hatten wir wieder Chaos - Vormittags waren die Inhalte noch sichtbar, nachmittags nicht mehr.


    Was mich wieder auf den Bereinigungslauf "Purge" gebracht hat. Der ZUFÄLLIG Mittags fertig war und ZUFÄLLIG 2 Tage lang lief (normal: ca. 3-4 Std). Und diesmal auch ZUFÄLLIG kein Protokoll geschickt hat, was er normalerweise auch tut (INI-Einstellung).


    Wollte auf diesem Weg mal nachfragen, ob Ihr auch den Purge-Lauf im Visier habt....?!
    Leider kann ich´s wie so oft nicht beweisen, und ArcIntercom ...naja... da wird einem nicht immer gut geholfen.
    Aktuell haben wir den FX2012 - Stand Dez2013 im Einsatz.

    Hi,


    ich muss das Thema nochmal ansprechen....:
    Wir haben auch einen 2011er Server mit 200 Usern laufen. Die SiteCare kosten sind total überzogen - Ich kann also Schliack nur zustimmen.
    Andere Produkte kommen eigentlich nicht in Frage - Außer der Wechsel auf Exchange. Von den Investitionskosten ist da nicht mehr viel um.


    Nach einigen telefonaten mit Tobit und unserem Partner haben den Update auf 2012 gekauft - Aber kein SiteCare abgeschlossen.
    Was die Update und Fehlerfix Thematik angeht... *ironie an* ohh..sry.. Tobit macht ja keine Fehler... *ironie aus* wurde ich von Vertrieb auf folgende Möglichkeit hingewiesen:
    Falls wir einen Fehler in der eingesetzten Version nachweisen können, der schon drin gewesen war, als wir das Update gekauft haben (Nur die zu diesem Zeitpunkt unterstützen Windows-/IE- etc.. Versionen werden unterstützt), wäre es möglich einen Reuqest bei Tobit zu stellen um einen Hotfix zu erhalten. Nachdem ich ihm die Liste des letzten ServicePacks gezeigt habe und nach ca. 20 Hotfixen gefragt habe, winkte er ab und sagte dann: In manchen Fällen könnte ja kurzzeitig Sitecare aktiviert werden um das aktuelle ServicePack zu installieren - kostenlos vesteht sich.


    Das war für mich ok...


    Nun kann ich nur jedem Raten: Aktiviert SiteCare nicht - Wartungskosten von 50% und mehr kann sich Tobit nicht erlauben!!! Selbst MS liegt nur bei ca. 19% !!!
    Bei SiteCare lässt sich mit Tobit nicht verhandeln - Nur wenn viele Kunden sich beschweren und SiteCare NICHT nutzen, wird sich hier an der Preis Politik etwas ändern!
    Also...Ihr großen Installationen da draussen - SiteCare... -> Nein Danke!


    Grüße
    RussLe

    Hallo Klaus und den Rest,
    vielen Dank für den Tipp :-)
    Wir legen generell alle eMails direkt am (nicht Tobit) Gateway ins digitale Archiv ab. Somit erfüllen wir die rechtlichen Bedingungen.
    Unsere Benutzer reagieren unterschiedlich.... Ich höre alles von "das brauch ich aber" bis hin zu "nur da kann ich gut suchen". Ein Teil löscht aber auch wirklich!
    Wir bieten eine elegante - automatische - Ablage Funktion in unser Digitales Archiv. In dem können die eMails dauerhaft gespeichert werden.
    Wir nutzen dazu den "Tobit 2 DocuWare" Connector der Fa. ItaCom.
    Der Script posten ist ein Problem... es ist von einem ExKollegen in VB6 erstellt.
    Natürlich mit einer ordentlichen INI-Konfig Datei und nur zum starten (kein Install notwendig).
    Gruß
    RussLe

    Hallo,
    das Problem hat wohl jedes größere Unternehmen.
    Wir haben das so gelöst:
    Einmal pro Woche zählt ein kleines Script von jedem Benutzerpostfach die Größe von Betriebssystem Ebene aus (Manuell: Einfach rechtsklick auf den Ordner 100xxxxx - Eigenschaften).
    In einer INI-Datei haben wir jeder eMail Adresse einen 100xxxxx Ordner zugeordnet. (Gibt´s hier eine API zum auslesen ??)
    Wenn ein gewisser Schwellenwert überschritten wird, erstellt das Script eine Info-eMail an den User mit Größenangaben zu seinem Postfach.
    Eine Gesamtübersicht geht an den Admin....
    Zwar keine endgültige und runde Lösung, aber wenigstens ist der User Informiert darüber, dass sein Postfach "zu" groß ist.


    Gruß
    RussLe

    Hi,




    eigentlich wären alle Informationen in einer ADM(X) oder per Dvise Admin sehr sinnvoll.


    Wir stellen z.B. bei sehr vielen das Tabbed Desktop aus, oder in den Optionen die tollen Effekte, das Startlogo, oder beim beenden wirklich beenden, etc...




    Gruß


    RussLe

    Hi @ all,




    bin ja froh, dass es mehreren so geht - Haben auch eine Installation mit 200 User und wir haben auch keine Lust auf "Care"... Zumal das ja nicht gerade für die Qualität von Tobit spricht, wenn schon mal 3 Support Call´s "inclusive" sind *g


    Habe auch im Intercom nachgefragt - Aktuell werden keine Preise angepasst, oder eine zusätzliche Staffel (ab 100 User) eingeführt, etc...




    ABER: Siehe Pressemeldung von heute:




    }




    Wir wurden erhört :-)




    Schönen Abend noch...

    Hi,


    sind in der gleichen Situation - Der ganze Schnick Schnack stört nur - ADM bzw. ADMX wäre ganz toll....


    Gruß
    RussLe

    Hi @ all,


    wir haben das Problem auch ab und zu. Alles wie in den unzähligen Beiträgen vorher beschrieben. Wir setzten Tobit auch seit der alten FaxWare6 ein - Seit V8 auch als eMail Server mit ca. 200 Usern. Aktuell V10.
    Sowie ich das bis jetzt verstanden habe, gibt´s auch vom Hersteller wohl keinen Fix für das Problem?


    Was ich noch festgestellt habe ist, dass der Purge-Job die 001-Files direkt aus der WV löscht. Habe das anhand von ein paar Nachrichten nachvollziehen können. Wenn die VW dann wieder in den Eingang zugestellt wird, fehlt der Inhalt... Auf dem WV-Archiv oder Eingangsarchiv etc. sind natürlich keinerlei "Max Eintragsalter" o.ä. definiert worden, die das Problem erklären könnten.



    Werde mal ein ArcIntercom-Ding eröffnen - Mal sehen, was passiert..




    Bye




    PS: Zur neuen "FX" Version kann ich auch nur sagen, dass wenn es mit der Entwicklung so weiter geht, wir wohl so lange wie möglich bei V10 bleiben...

    Vielen Dank für den Hinweis.
    Der Parameter ist sehr interessant, jedoch finde ich keine Möglichkeit, diesen Sinnvoll mit anderen zu Kombinieren, dass mein gewünschtes Ergebnis dabei herauskommt..?! Für einen weiteren Tipp (auch gerne per PN) wäre ich dankbar.


    Gruß
    RussLe

    Hi,


    wir nutzen die Funktion nicht, aber haben eine ähnlich konstellation. Wir lassen uns mit dem Tobit Server "Verbinden", wenn jemand eine Tel-Nummer im Adress-Archiv anklickt.
    Wir haben die Port´s (SO) auf DDI eingestellt.
    Das Problem mit den Telefonnummern haben wir bei unseren Fax-Geräten so gelöst:


    FaxNr: 123 -> Ist auf der Telefonanlage eine Sammelrufnummer, diese klingelt erst beim Tobit an, und falls hier besetzt oder keiner anhebt -> Wird der Anruf auf ein anderes Fax-Gerät (loakl) Umgeleitet. Ebenso könnte auf die VBOX angesteuert werden, wenn die User keine manuelle Umleitung am Telefon machen wollen/können.


    Gruß
    RussLe

    Hi,


    ich muss alle ausgehenden eMail´s auch an ein weiteres David-Archiv schicken, um diese dann Abzulegen.
    Ich nutze derzeit ein Tool von itacom "Message Duplicator". Seit der DavidV10 gibt es aber die Möglichkeit, Fußnoten in jede eMail mitzugeben. Theoretisch müssten in dieser Fußnote auch Steuerbefehle (@@) verarbeitet werden.


    Nun bin ich auch der Suche, nach einem @@ Befehlt, der z.B. bei eMails einen ZUSÄTZLICHEN Empfänger dazubaut. Idealerweise würde diese Ziel-eMail Adresse im BCC-Feld der ausgehenden eMail eingetragen.


    Leider habe ich nur die gedruckte Doku der V8 vorliegen und in der V10 habe ich keine wirkliche Dokumentation der Steuerbefehle mehr gefunden.



    Hat hierzu Jemand eine Idee?