Rollout 288 ist da ;)

  • Vielen Dank für die Info, DNS Verwaltung liegt bei Inwx, an sich sehr flexibel.

    Offensichtlich basteln die zur Zeit an einem eigenen Dyndns Server, der dann als A - Eintrag im DNS landet.

    Im Moment kann ich aber den Wert nicht aktualisieren.


    Aber was nicht ist....


    Vielen Dank für Eure Tipps! :)

  • Hallo in die Runde,


    als diese Funktion frisch integriert wurde konnte ich eine subdomain auf CNAME anlegen und auf einen dnydns Eintrag zeigen lassen und es hat funktionioert. Jetzt sollte das Zertifikat erneuert werden und es erscheint:


    Code 1004

    Error Error order certificate Status

    Code 422 Description

    Invalid domain provided

    Reason Missing A-Record



    Mein Workaroud dafür ist das ich die Subdomain auf A-Record (meine feste IP) ändere. Nach ca. 1 Stunde kann ich dann das Zertifikat beantragen funktioniert auch. Danach ändere ich die Subdomain wieder auf CNAME mit dyndns. Geht aktuell nicht anders da ein A-Record - dyndns Funktion wie bei Strato nicht verfügbar ist.

  • Hallo,

    feste IP Adresse ist nicht möglich?

    Spart viel Arbeit.


    Prüf doch mal bei Strato nach, ob es hier nicht über ein Hosting Packet Update möglich ist, das deine ddns Adresse funktioniert.

    Tobit FX12 auf W2016 an VMWare ESXI6.5 Essentials,
    ActiveSync über Sophos SG210 /Reverse Proxy(WAF) - SMTP Proxy TLS

  • Telekom schreibt:

    Sie haben kein Anschlussprodukt das eine feste IP Adresse ermöglicht.

    ( DeutschlandLAN IP Start Premium ).


    Und die Domain liegt bei Domainfactory und die haben kein Dyndns wie bei Strato.


    => würde in der Situation heißen anderen Telekomvertrag oder eine Domain bei Strato buchen oder den Workaround

  • => würde in der Situation heißen anderen Telekomvertrag oder eine Domain bei Strato buchen oder den Workaround

    Das haben wir bei einem Kunden genau so umgesetzt (sein normales Hosting läuft ebenfalls über Domain Factory). Einfach bei Strato eine separate Domain nur zum Mailen eingerichtet, dann deren dyndns konfiguriert -> läuft stabil. Bisschen blöd, aber wenn' keine feste IP gibt... Die Domain kostet ja auch nur den sprichwörtlichen "Appel und 'n Ei", da kann man das schonmal machen.


    Dass es mit CNAME nicht funktioniert (obwohl die Erst-Einrichtung klappt), habe ich schon vor einer Weile an Tobit gemeldet. Keine Ahnung, ob die in der Richtung was machen werden. Eventuell liegt es ja auch gar nicht am David, sondern am Verhalten des Let's-Encrypt-Updaters.

  • Ich möchte das Thema noch mal aufgreifen. Bei einem Kunden bekomme ich den Port 80 nicht zum david Server (da bereits vergeben). Kann man diesen auf einen anderen Umstellen?


    • Für die Anforderung und zum Zeitpunkt der automatischen Zertifikat-Aktualisierung (ca. alle 60 Tage) muss die david® WebBox gestartet und für eingehende Verbindungen von extern über die unten eingetragene Domäne und den TCP-Port 80 erreichbar sein.
  • ja in der david.ini

    kannst du hier nicht den Tarif ändern auf Voice/Data S da ist eine Feste IP mit bei

    oder ist es wegen den kosten nicht akzeptabel?

    Tobit FX12 auf W2016 an VMWare ESXI6.5 Essentials,
    ActiveSync über Sophos SG210 /Reverse Proxy(WAF) - SMTP Proxy TLS