Absturz des DVWIN32.exe an diversen Clients

  • Hallo zusammen,


    wir habe bei unserer David Installation (Rollout 274 mit SideCare) folgendes Problem.
    Seit ca. 3 Monaten stürzen immer mehr Clients mit z.B. folgender Fehlermeldung ab.


    ---------
    Programm DVWIN32.EXE, Version
    12.0.0.7130 kann nicht mehr unter Windows ausgeführt werden und wurde
    beendet. Überprüfen Sie den Problemverlauf in der
    Wartungscenter-Systemsteuerung, um nach weiteren Informationen zum
    Problem zu suchen.


    Prozess-ID: ba8


    Startzeit: 01d356f3d6696a68


    Endzeit: 0


    Anwendungspfad: C:\Program Files (x86)\Tobit InfoCenter\DVWIN32.EXE


    Berichts-ID: 40a8fe38-c30d-11e7-ab25-448a5b0d727b
    ---------


    Der Fehler tritt meist beim schreiben einer Mail auf und es tritt auf allen Betriebsystemversionen (Win7 x86/x64 sowie Win10) auf.


    Versucht haben wir schon:


    - mehrfach die komplette deinstallation mit Bereinigung der Registry
    - umstellen von Deploy des Update auf händische Installation
    - löschen des persönlichen Dictionary


    Mittlerweile wissen wir nicht mehr weiter, vielleicht kann uns ja hier jemand den entscheiden Tip geben.


    Unsere Umgebung:
    - David Server ist Server 2012 Datacenter
    - ca. 130 Clients an 4 Standorten


    Der Fehler vermehrt am Standort des Servers auf.



    Viele Grüße
    Dominik

  • Hallo dmathieu81,
    ich hatte im Oktober das Problem mal bei Tobit angesprochen,
    die meinten es könnte an einem Windowsupdate liegen, welches Anfang September installiert worden ist.


    Stürzt der Client bei ein und der selben Aktion ab?
    Lässt sich der Fehler replizieren?


    Bitte prüf mal die Version und das Datum der Datei mshtml.dll
    unter c:\windows\system32
    bzw. c:\windows\syswow64


    Grüße Tobias

  • Hallo tzappel-tobi,


    folgende Daten hat die Datei (Windows 7) auf den fehlerhaften System:



    Laut Aussage unserer User kommt der Fehler immer beim schreiben einer Mail.
    Gab es von Tobit auch einen Lösungsansatz?


    Viele Grüße
    Dominik

  • Hallo,


    ich habe jetzt erstmal kontollliert ob alles die neusten WSUS Updates haben. Das ist seit gestern der Fall.


    tzappel-tobi : Mit dem Rollout warten wir immer gerne mindestens eine Woche, um uns nicht direkt die nächsten Fehler zu installieren. Aber ich denke wir werden das heute einspielen.


    graef-edv : Wir haben den Fehler hier über alle PC Versionen hinweg. Egal ob AMD oder Intel, neu oder alt. Des wegen denke nicht nicht das es ein Treiberproblem ist, vorallem da der Fehler beim abschicken einer Mail Auftritt.


    Vielen Dank und viele Grüße
    Dominik

  • Moin,


    dann scheint es doch ein anderes Problem zu sein. So richtig verstehe ich es allerdings nicht: Bei genau einem (von ca. 100) Kunden tritt der Fehler an mehreren vollkommen unterschiedlichen (aber nicht allen) PCs sehr häufig auf, bei den meisten anderen Kunden garnicht und bei einem weiteren gelegentlich.


    Ich frage mich jetzt: Lasse ich es bei Rollout 274 mit Patch und warte auf die 276, oder upgrade ich auf die 275. Der Kunde wird halt langsam ungehalten.


    Jörg.

  • Ich finde das Update Verhalten von Tobit auch sehr fragwürdig ...


    Die letzten paar Updates hatten so viele Fehler ... wir kann man das einem Kunden erklären ...


    Ich warte jetzt grundsätzlich bis das nächste RO kommt, und dann installiere ich das vorherige ...


    TOBIT geht wohl den selbigen Weg wie MS --- haut raus zum Kunden, der meldet sich schon bei Fehlern ...


    SCHADE !

  • Hallo Zusammen,


    wir haben seit ca. 2 Monaten das selbe Problem, dass die DVWIN32.EXE häufig an verschiedenen PCs abstürzt.
    Das passiert auch bei den verschiedensten aktionen. Da es sich bei unserem DAVID um eine ca. 2 Jahre alte Version handelt glaube ich nicht das es direkt an Tobit liegt, ich vermute eher ein Microsft Update.
    Wir setzte duchgehen noch WIN 7 am Client ein.

  • Hallo,


    seit einigen Wochen haben wir das gleiche Problem. Es tritt bei einigen Usern auf, egal welches Betriebssystem. Alle PCs haben die neusten Windows-Updates und wir haben auch das neuste Tobit-Rollout installiert.

    Das mit den Update des IE hat auch nichts gebracht.

    Die Mitarbeiter sagen, dass dies immer passiert wenn sie Anhänge öffnen oder schließen. Aber dies ist auch nicht immer, sondern nur 2 bis 3 mal am Tag der Fall.


    Hat da jemand noch eine Idee zu?


    Gruß

    Steffen

  • Ich hab seit kurzen (276, 277) das Problem das wenn ich auf eine digital Signierte eMail Antworte der Client abstürtzt, auf W10, W2012r2. Reproduzierbar, auch bei Kunden mit David 12 Clients.


    Kann das sonst noch jemand bestätigen ?


    Bietet seit über zehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)

  • Ich hab seit kurzen (276, 277) das Problem das wenn ich auf eine digital Signierte eMail Antworte der Client abstürtzt, auf W10, W2012r2. Reproduzierbar, auch bei Kunden mit David 12 Clients.


    Kann das sonst noch jemand bestätigen ?

    Das habe ich seit dem 27.11. mit genau einem Kunden:

    Kunde hat David Stand 01/2016, wir haben Rollout 276 bzw 277 seit Montag abend.

    Der Chef vom Kunden sendet mit Zertifikat: mein Client stürzt ab beim Öffnen/Antworten/Weiterleiten.

    Ich sende mit Zertifikat: der Client vom Chef stürzt ab beim Öffnen/Antworten/Weiterleiten.


    Signierte Emails vom 24.11. oder älter machen keine Probleme.

    Sowohl der Kunde als auch wir sind bei Strato.

    Der Header von Strato zwischen 24.11. und 27.11. hat sich geändert (DKIM-Signature...).


    Meine Vermutung geht momentan in die Richtung, dass der David Client (aktuelle und ältere Versionen) Probleme mit der Änderung bei Strato hat.


    Viele Grüße,

    Petra

  • Petra


    wenn ich die Digitale Signatur weg lasse, klappt es. Einzig das hinzufügen der Signatur für zu

    diesem Problem, auch nur im David Client. Sind auch alle bei Strato.


    Ich geb das mal weiter.


    Bietet seit über zehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)

  • Also stand der Dinge,


    wenn ich vom David Client eine Digital Signierte versenden, und der Empfänger öffnet diese in seinem David Client (getestet bis runter zu david 12) stürzt der Client ab.

    Wenn ich jetzt per iOS Mail Client (über EAS) eine Signierte eMail verschickt, kann man diese ohne Probleme öffnen, und beantworten/weiterleiten. Es kommen D-Trust Signaturen zum Einsatz. Das Problem lässt sich ohne Probleme reproduzieren.


    Sind die gleichen Signaturen (Client/EAS)...


    Hab jetzt mal spaßeshalber der Prioritätssupport gebucht ;)


    Bietet seit über zehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von stylistics ()