Neue Rollout 308 - Änderung Kalenderansicht

  • Hallo,


    einmal mehr wurde durch ein neues Rollout Altbewährtes durch angeblich etwas tolles, innovatives Neues ersetzt, und der Anwender fragt sich: Wer hat sich das warum ausgedacht?


    Es geht um das neue Kalender-Layout. Also bei uns wären alle Mitarbeiter begeistert, wenn man die Wahl zwischen verschiedenen Kalender-Layouts hätte, so auch die Wahl das Altbewährte wieder wählen zu können.

  • Wieso denn bei anderen Programmen werden auch immer wieder

    Änderungen am Design und Layout vorgenommen. /ironie:off

    logo_forum.png
    Bietet seit über fünfzehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie Infos zu alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)
    Support Hotline: 07345 23 63 80

  • Wir wissen doch schon immer das tobit alt bewährtes oftmals verändert, egal ob es anfänglich der Mehrheit gefällt oder nicht. So hat es tobit schon immer gemacht und wird es auch weiterhin tun. Es wird also nicht das letzte Mal gewesen sein. Das muss doch so langsam jedem klar sein 😉

  • In der vorherigen Ansicht sah ich, an welchen Tagen etwas im Kalender steht, weil diese Tage dann fett waren. Das ist jetzt nicht mehr der Fall - vielleicht auch wegen Datenschutz?

    Ansonsten kann ich mit dieser Ansicht leben.

    Die umständliche und nur rudimentär mögliche Bearbeitung von Tabellen beeinträchtigt meine tägliche Arbeit mit David von Tobit sehr viel mehr. Aber daran arbeitet Tobit.


    Ich bin allerdings auch nur ein Endnutzer, der das Programm einfach nur anwenden will zur Unterstützung seiner richtigen Arbeit . (Ketzerischer Gedanke: Sollten Programme nicht für solche Personen gemacht sein?8|)

    Viele Grüße

    Nabbi

  • Bin mal gespannt was Tobit unter der neuen Schnittstelle versteht (vielleicht ein neuer WebClient ;) )


    Doch während das Client/Server-Modell sich über all die Jahre als Maß aller Dinge bewiesen hat, gilt für die Clients selbst und deren Anbindung etwas ganz anderes: Nichts ist mehr, wie es war. Neben den proprietären Clients für Windows und Mac OS X stellen wir auf der pushcon erstmals eine komplett neue Anwender-Schnittstelle vor, die auf modernsten Webtechnologien basiert und parallel zu den klassischen User Interfaces entwickelt wird. Universell einsetzbar, da Plattform- und Endgerät-unabhängig, arbeitet sie äußerst Traffic-schonend und daher extrem schnell selbst bei schwacher Netzverbindung und bietet gleichzeitig höchste Datensicherheit.

    Ausschnitt aus dem Programm "David | Disrupted" auf der pushcon'19

    logo_forum.png
    Bietet seit über fünfzehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie Infos zu alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)
    Support Hotline: 07345 23 63 80

  • Ich habe die Ankündigung ebenfalls so verstanden, dass der David Webclient (gefühlt aus dem letzten Jahrtausend) endlich modernisiert wird. Es wäre auch toll, wenn man statt bislang einer starren Vorlage für den Webclient hier zukünftig mehr Auswahl hätte. Aber ich wünsche mir aus schon seit fast 10 Jahren (so lange ich mit Tobit arbeite), dass die Anbindung von SQL Adressdatenbanken endlich serverseitig und nicht mehr am Client gelöst wird, damit die Adressdaten auch an mobilen Endgeräten zur Verfügung stehen. Wünsche über Wünsche :-)

    Bin mal gespannt was Tobit unter der neuen Schnittstelle versteht (vielleicht ein neuer WebClient )

    Wir unterstützen Administratoren bei David Problemen, oder helfen bei der Migration zu Kerio Connect (ebenfalls von AVM KEN! 4).

    The post was edited 1 time, last by Osterwohldt IT Service ().

  • lycra Alles gute erstmal ;)


    Beim David kann man nur über den Client

    einen Ordner mit einer Externen SQL (Adress)Datenbank verknüpfen. Ergo baut der Client die Abfrage auf und zeigt das Ergebnis an. Da es ein Live Zugriff ist klappt das nur im David Client.

    logo_forum.png
    Bietet seit über fünfzehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie Infos zu alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)
    Support Hotline: 07345 23 63 80

  • was ist denn eigentlich aus cloud shadow geworden? war doch das letzte große ding? stattdessen gibts jetzt ein neues großes ding? oder dann doch nicht?


    ich glaubs erst wenn ichs installieren und nutzen kann. auf die ankündigungen kann man doch seit jahren nix geben.

  • Beim David kann man nur über den Client

    einen Ordner mit einer Externen SQL (Adress)Datenbank verknüpfen. Ergo baut der Client die Abfrage auf und zeigt das Ergebnis an. Da es ein Live Zugriff ist klappt das nur im David Client.

    Ah ok externen Datenbanken...

    Ich dachte er meinte das Adressenverzeichnis, was ja mobil zugreifbar ist.



    DAnke für die Glückwünsche!!

  • Super Verschlimmbesserung! Einer unserer Kunden druckt sich im Kalender immer die Tagesansicht aus. Der Ausdruck ist nun total verschoben und unbrauchbar. Die Vorschau sieht noch gut aus.
    Ist das bei euch auch so oder gibt es einen Trick? In zwei Installationen konnte ich das reproduzieren?

    Ein anderer Nachteil ist die Darstellung der Rastereinteilung. Einer unserer Kunden hat auf 15-MinutenRaster eingestellt. Die Unterteilung fehlt nun vorn in der Zeitleiste. Damit ging die Übersichtlichkeit flöten. Von der fehlenden Kalenderfarbe während der Arbeitszeit ganz zu schweigen. Warum schreibt man das dem Kunden vor, was er toll zu finden hat?