Neues David Rollout 312

  • Hallo,

    gerade entdeckt...

    ihr kennt das ja : https://david3.de/ReleaseNotes




    Quote


    Neuer TLD für Fax über das Internet (Beta)

    Der TLD stellt eine neue Com Port Version (VoIP2) für den Versand und Empfang von Faxen über das Internet ohne zwischengeschaltete Hardware oder Fax-Gateways dar. Der Betrieb erfordert eine gültige Com Port License. Installation und Einrichtung erfolgen über die Port-Verwaltung im david Administrator (System > Ports > Port hinzufügen). Bei der Installation wird die Open Source Software FreeSWITCH, die zur Bereitstellung der Funktion verwendet wird, heruntergeladen und auf dem david Server Installiert.

    8|

    Interessant .. kennt jemand FreeSWITCH?

    oh .. T.38 :)



    Quote


    Erweiterte Fehlermeldung bei Sperrung des Remote Access

    Wird der Remote Access eines david Anwenders aufgrund zu vieler fehlerhafter Anmeldeversuche automatisch gesperrt, so wird nun ein zusätzlicher Eintrag im david Ereignis-Ordner erstellt, der den Remote Access Benutzernamen, den verwendeten User-Agent sowie die IP-Adresse enthält.

    Hatte nicht jemand das Problem?

    Tobit FX12 auf W2016 an VMWare ESXI6.5 Essentials,
    ActiveSync über Sophos SG210 /Reverse Proxy(WAF) - SMTP Proxy TLS

    The post was edited 2 times, last by BlackShadow ().

  • Erweiterte Fehlermeldung bei Sperrung des Remote Access

    Wird der Remote Access eines david Anwenders aufgrund zu vieler fehlerhafter Anmeldeversuche automatisch gesperrt, so wird nun ein zusätzlicher Eintrag im david Ereignis-Ordner erstellt, der den Remote Access Benutzernamen, den verwendeten User-Agent sowie die IP-Adresse enthält.


    ENDLICHHHHH!!!! ich hatte immer last die scheiss Intruder zu blacklisten!

    09-f9-11-02-9d-74-e3-5b
    MfG Kingcopy seit C16 / C64
    Fachinformatiker / Systemintegration
    IT-Systemadministrator
    David (R) 2019 / 20 User / 500 GB
    David (R) 2019 / 150 User / 1 TB
    David (R) 2019 / 5 User / 15 GB
    d8-41-56-c5-63-56-88-c0

  • ja VoIP2

    ist die Überlegung nun ob ich das an die TK Anlage bekomme oder ob das dafür war das es direkt versenden kann also man keine TK Anlage mehr braucht ... also fürs Fax zumindest.

    Tobit FX12 auf W2016 an VMWare ESXI6.5 Essentials,
    ActiveSync über Sophos SG210 /Reverse Proxy(WAF) - SMTP Proxy TLS

  • Hab den VoIP2 Port mit nfon gestestet, die Anmeldung klappt, nur kann man die Quellrufnummer nicht
    angeben, daher wird der Call bei nfon geblockt. Ich schau mir das auch mal mit einer Hybird 130 an.

    logo_forum.png
    Bietet seit über fünfzehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie Infos zu alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)
    Support Hotline: 07345 23 63 80

  • Hab den VoIP2 Port mit nfon gestestet, die Anmeldung klappt, nur kann man die Quellrufnummer nicht
    angeben, daher wird der Call bei nfon geblockt. Ich schau mir das auch mal mit einer Hybird 130 an.

    Danke fürs testen.

    ich würde das auch bei Zeiten mal testen mit Telekom DeutschlandLan CloudPBX.

  • lycra

    Wenn die noch immer auf der nfon Plattform läuft, kannst du dir das sparen ;)

    logo_forum.png
    Bietet seit über fünfzehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie Infos zu alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)
    Support Hotline: 07345 23 63 80

  • Habe den Port mal etwas genauer unter die Lupe genommen. Bei der Installation werden zwar Konfig-dateien rüber genommen, jedoch bleibt das Default Kennwort in der FreeSWITCH\conf\vars.xml Default bei "1234".


    Da es sich um eine Beta handelt wird sich da noch was ändern aber das sollte man beachten, wenn man den VOIP2 Testet. Die frage ist da auch in wie fern der VOIP2 Port noch funktioniert, wenn man das Kennwort auf eine sicherere Alternative umstellt.

  • Da es sich um eine Beta handelt wird sich da noch was ändern

    Ich halte es für eine gute Idee alle Beta-Erfahrungen per Intercom an Tobit zu geben. Falls noch nicht geschehen natürlich. :thumbup:

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Jockel

    Hab ich gemacht.

    Update: Wenn man wie ich eine Externe CloudPBX nutzt braucht man für das Amt eine Null, in der TLD
    Konfig kann diese angegeben werden. Doch genau das macht Probleme, laut dem Monitor wählt er dann

    eine Doppel 0, wenn man die 0 für die Amtsholung in der Konfig löscht, und diese bei der Zielnummer anhängt klappt der Fax Versand :thumbsup:

    logo_forum.png
    Bietet seit über fünfzehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie Infos zu alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)
    Support Hotline: 07345 23 63 80

  • Ich hake mal in lycras Frage ein: Was ist denn eine COM-Portr-Lizenz?


    Bei mir steht das drin:



    Was war denn eigentlich "Port +1 (Full)" ?


    Danke!


    ------------------------------------------------


    Nur dummer User mit gefährlichem Halbwissen.... ;(


    Denken is' wie Google. Nur krasser, ey.... 8o

  • Die Probleme mit den Intruder Angriffen hatte ich bei mehreren Servern. Leider hat Tobit davon nur einen Teil davon erfasst, weil die haben sich auf gesperrte Konten wegen Falschanmeldung eingeschossen. Aber es kommen auch Benutzernamen, die es gar nicht gibt im David Mail Access Zugängen. Ich habe bei den Freigaben inzwischen bei den Benutzern z. B. den Hashtak mit drin "#ComputerManni". Was denn passiert muss man sehen, aber im Moment kommen auch gerad mal keine Intruder mehr rein, hat sich wie sonst auch von jetzt auf gleich erledigt. Gut ich habe eine große Menge IP Bereiche in der Routerfirewall geblacklisted. Mal weiter beobachten.

  • lycra

    Wenn die noch immer auf der nfon Plattform läuft, kannst du dir das sparen ;)

    ALso die CLoudPBX von DeutschlandLAN lief ja nie auf der NFON Plattform.

    Update: Wenn man wie ich eine Externe CloudPBX nutzt braucht man für das Amt eine Null, in der TLD
    Konfig kann diese angegeben werden. Doch genau das macht Probleme, laut dem Monitor wählt er dann

    eine Doppel 0, wenn man die 0 für die Amtsholung in der Konfig löscht, und diese bei der Zielnummer anhängt klappt der Fax Versand

    Das klingt doch gut ;


    Bei mir steht folgendes:


    Aber weiß nicht, ob da bereits eine COM Port Lizenz mit drin ist? Wir hatten früher immer einen ISDN Port für das Fax. Daher weiß ich nicht, ob einer nicht sowieso immer inklusive war?!

    Weiß das noch jemand? Kann ich das wo nachlesen?

  • Die ersten CloudPBX liefen auf der nfon Plattform ;) nur wir es jetzt ist keine Ahnung.

    Schick doch mal einen Screenshot der Admin Oberfläche.

    logo_forum.png
    Bietet seit über fünfzehn Jahren Systemhaus Lösungen für kleine bis mittlere Kunden an.
    Auf meiner Homepage finden Sie Infos zu alle Zertifizierungen und Partnerschaften ;)
    Support Hotline: 07345 23 63 80

  • lycra

    Alle PRO-Versionen haben von Haus aus einen COM-Port mit dabei. Dieser wird bei der Neuinstallation mit installiert, aber nicht aktiviert. Genauso ist auch immer der Hybrid-Port mit dabei. Wenn man die Ports deinstalliert (im Admin entfernt), dann tauchen sie in der Liste nicht mehr auf, können aber jederzeit wieder hinzu gefügt werden.


    Die akt. DAVID Small Business hat nur zwei User und keinen Port, kann aber nachträglich um Ports und User erweitert werden. Und die alten BASIC-Pakete hatten keinen Port und konnten auch nicht nachträglich erweitert werden.

  • Die ersten CloudPBX liefen auf der nfon Plattform ;) nur wir es jetzt ist keine Ahnung.

    Schick doch mal einen Screenshot der Admin Oberfläche.

    Das was du meinst ist etwas anderes ;)

    Das war damals eine PBX von Telekom, ja die lief auf nfon. Aber die DeutschlandLAN CloudPBX lief immer auf Telekom eigenen Servern. Die haben ja zuerst nfon als Partner gehabt und sind dabei sich sein eigenes Ding mit der Telefonanlage in der Cloud aufzubauen.




    lycra

    Alle PRO-Versionen haben von Haus aus einen COM-Port mit dabei. Dieser wird bei der Neuinstallation mit installiert, aber nicht aktiviert. Genauso ist auch immer der Hybrid-Port mit dabei. Wenn man die Ports deinstalliert (im Admin entfernt), dann tauchen sie in der Liste nicht mehr auf, können aber jederzeit wieder hinzu gefügt werden.


    Die akt. DAVID Small Business hat nur zwei User und keinen Port, kann aber nachträglich um Ports und User erweitert werden. Und die alten BASIC-Pakete hatten keinen Port und konnten auch nicht nachträglich erweitert werden.

    Ok super ;) Ich könnte dann also theoretisch den VOIP Port wieder hinzufügen und mal testen, ob das bei uns auch klappen würde, so wie stylistics es gemacht hat?