Wie ist der Status des Modern Client nach Update von 336 auf Rollup 406

  • Hallo zusammen,

    Euch allen ein gesundes neues Jahr.

    Wir haben aktuell noch Version 336 und ich würde auf das Rollup 406 updaten. Wenn ich das richtig verstanden habe, wird der Modern Client automatisch parallel zum Classic Client auf den Rechnern installiert. Der Classic Client bleibt aber erhalten und bleibt erst einmal auch der Standard Mail Client, solange man das nicht selbst händisch ändert. Das würde im Klartext bedeuten, dass sich für die User erst einmal nichts ändern würde, bis wir den Modern Client getestet haben und an den Arbeitsplätzen als Standard Mail Client einstellen.

    Liege ich mit meiner Annahme richtig?
    Für ein kurzes Feedback von Euch wäre ich sehr dankbar.

  • Nein, müsstest du dir selbst einmal anschauen und vergleichen.


    Der größte Unterschied ist die allgemeine Darstellung des Clients und ist daher persönliche Präferenz. M. E. lehnt Tobit sich mit dem Modern Client eher in Richtung Outlook, was aber kein Negativpunkt sein muss.

    Der Modern Client läuft performanter und verzichtet auf Schnick-Schnack, wie bspw. die Hintergrundbilder, etc. Die Funktionen sind aber sonst dieselben.


    Im Hintergrund hat sich die Engine ein bisschen geändert.


    Ich persönlich tendiere eher zum Modern Client, ist aber wirklich abhängig vom persönlichen Empfinden.

  • Dann sollte aber bald auch mal eine schönere Kalenderdarstellung möglich sein.
    Anpassung an Outlook .... wäre nicht so schlecht.

    Wünschenswert wäre dass man die Fav-Leiste oben positionieren kann.

  • Hab nun auch mal den Modern CLient geöffnet.

    Soweit ganz ok, ähnlich wie Outlook vom Design würde ich auch sagen.-


    Ich habe beim alten allerdings mehr Zeilen, bzw auf grund der kleineren Schriftgröße einen besseren Überblick.


    Kann man das beim modern Client auch einstlellen?

  • Hallo,

    ich habe jetzt das Update von dem Rollout 336 auf 406 durchgeführt.

    Ein großes Problem war dabei, dass beim ersten Start des DAVID Classic Client die Benutzerkontensteuerung aufging und ein Administrator-Konto angefordert hat, um den Modern Client zu installieren.

    Weiß jemand, ob das nur bei der Erstinstallation vom Modern Client so ist oder auch bei zukünftigen Updates?

    Eigentlich dachte ich, dafür ist der Dienst „Tobit.Software - Maintenance Service“ zuständig, aber es kann ja sein, dass der nur die Updates abfängt und die Erstinstallation noch mit Admin Eingriff erfolgt. Im schlechtesten Fall hat Tobit den Dienst für den Modern Client noch nicht angepasst.

    Weiß jemand mehr?

    P.S. Das mit der Schriftgröße, was lycra geschrieben hat, würde mich auch interessieren.

    VG

  • D.h. es gibt von Tobit keine offiziellen Kommunikation, was sie mit dem "modern" Client vor haben ?

    Ich vermute, dass Tobit damit langfristig den Standard-Client ersetzen möchte. Aktuell wird der Client, zusammen mit dem Smart-Client, aber nur als "neue Alternative" vermarktet, wenn ich das richtig gesehen habe.


    Weiß jemand, ob das nur bei der Erstinstallation vom Modern Client so ist oder auch bei zukünftigen Updates?

    Der Modern Client ist praktisch eine zweite Software, die mit dem Update, bzw. einer Neuinstallation einmalig mit installiert wird. Danach laufen die Updates wieder über den Maintenance Service. Die Clients können unabhängig voneinander aber auch einzeln wieder deinstalliert werden.

  • Dimi als wir den Modern Client im Rahmen der regelmäßigen Rollouts bei seinem erstmaligen erscheinen bekommen haben hat hier kein einziger Rechner einen Eingriff eines Admins erfordert. Alle Rechner haben den Modern Client ohne weiteren Eingriff erhalten. Auch seither gab es da nie irgendwelche Probleme mit dessen Updates wenn er denn mal von wem gestartet oder genutzt wird.
    Das scheint also bei Dir eher ein Phänomen zu sein was dann auftritt wenn man erst jetzt und nach langer Zeit ein Update auf ein aktuelles Rollout mit Modern Client durchführt.

  • D.h. es gibt von Tobit keine offiziellen Kommunikation, was sie mit dem "modern" Client vor haben ?

    Als der Modern Client das erste mal auf der Bildfläche auftauchte habe ich irgendwo seitens Tobit gelesen das der modern Client den Sinn hat den David Client konsequent rein in 64 Bit neu zu implementieren ohne dabei Altlasten mitzuschleppen, langfristig soll er dabei alle Fähigkeiten des Classic Client implementieren.
    Frag mich aber nicht wo ich das damals genau gelesen habe oder wo man es heute noch nachlesen kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!