David, Kerio,exchange oder doch gsuite ????

  • Hallo,

    wir sind 7 Leute in einer kleinen Firma und benutzen noch David Zehn. Jetzt ist es an der Zeit auf eine aktuelle GroupewareLösung zu gehen. Maildienst muss mehrmals am Tag gestartet werden,einige Mails werden nicht richtig angezeigt, Win10 funktioniert mit David Zehn auch nur beschränkt usw... Habe mich hier mal umgeschaut und sehr viel Kritik bzgl David gelesen. Es sind ja einige auf Kerio gewechselt.Exchange traue ich mir als Laie nicht zu einzurichten. Ist die aktuelle Version von David so unausgereift und Kerio soviel besser? Wir benutzen keine Macs. Höchstens Android-Phones, aber man will ja zuhause eigentlich seine Ruhe haben. Bin mir jetzt unsicher,dass ich bevor ich was neues aufsetzte auf das falsche Pferd zu setzten- David Zehn kann ja sowieso nicht geupdated werden und alles neu gemacht werden. Und was ist eigentlich mit Gsuite?

  • Hallo Asky,


    meine Erfahrung hier mit 12 AP am David:


    (Bin nur "Hilfsadmin", habe externen Dienstleister)


    Unser David läuft seit 2003, haben auch mehr oder weniger regelmäßig upgedated mittels Sitecare.


    Dass es nicht läuft, kann ich nicht sagen, auch unter W10 geht alles. Abstürze am Server oder ähnliches sind uns eigentlich auch nicht untergekommen, so dass das System ohne Fremdeingriffe rund läuft. Updates (Sitecare...) spielen sich auch problemlos ein.


    Manchmal nervt nach einem Update der Balken... "Sie haben eine neue Version " oder was da auch immer steht...


    Möglicherweise liegt das an deiner alten David-Zehn-Version.


    Bei uns sind jedenfalls auch noch Mails aus dem Jahre 2003 vorgehalten und über Archive wieder zurückzuholen. Ob sie jemals wieder jemand braucht, weiß ich auch nicht, jedenfalls sind sie noch da....


    Entscheidender ist ja, ob David eure Anforderungen erfüllt oder ob ihr andere Anforderungen habt, als David erfüllen kann....


    Von daher solltet ihr in die Rcihtung denken.....


    Geld kostet beides, entweder David updaten oder Kerios aufsetzen oder Exchange....


    Nur was brauche ich wie und in welcher Ausprägung.... Das müßt ihr definieren ud mit den Lösungen abgleichen...








    Wir sind im ganzen eigentlich ganz zufrieden damit. Mann könnte sicherlich noch mehr machen mit Skripten etc. da fehlt mir dann aber das KnowHow


    ------------------------------------------------


    Nur dummer User mit gefährlichem Halbwissen.... ;(


    Denken is' wie Google. Nur krasser, ey.... 8o

  • Vieles ist hier Geschmacksache.

    Gsuite als deutsche Firma - da hätte ich massive Bauchschmerzen- Thema DSGVO ....


    Ich habe mir Kerio vor einer Weile mal angeschaut .. mir war das zu sehr "webmäßig" - Ich bevorzuge "echte" Client-Anwendungen. Wenn Ihr an David schon kennt und prinzipiell nichts vermisst, wüßte Ich nicht, was gegen die aktuelle Version spricht. Mit einer veralteten Softwareversion zu arbeiten macht nie Spaß.

  • Moin!


    Exchange lokal würde ich (für ein kleines Unternehmen) ebenfalls nicht anraten. Da gibt's heute bessere Varianten - entweder als gehostetete Lösung oder halt in Form von Office 365. Muss man aber auch mögen.


    Als "unausgereift" möchte ich David eigentlich nicht beschreiben. Es gibt einige Punkte, die anders sind als z. B. bei Exchange, dafür ist (imho) die Verwaltbarkeit aus Admin-Sicht ziemlich gut/simpel. Das Gemecker hier im Forum bezieht sich auch oft gar nicht so sehr auf das Produkt als vielmehr auf den Hersteller. Leider nicht immer ganz unbegründet.


    Unterm Strich läuft David aber recht unauffällig und störungsarm. Daher sind von meinen Kunden bislang nur sehr wenige umgestiegen. Die meisten haben statt dessen Sitecare abgeschlossen und halten die Software so auf aktuellem Stand. Kerio habe ich mir mal angesehen, aber der Leidensdruck ist nicht so groß, dass wir das als Alternative im Vertrieb konkret aufgenommen hätten.


    Übrigens:


    David Zehn kann ja sowieso nicht geupdated werden und alles neu gemacht werden


    ...stimmt so nicht. Die Archiv-Struktur hat sich seit langer Zeit nicht wesentlich geändert, die wird man (etwas Wissen vorausgsetzt) 1:1 übernehmen können. Eventuell ist sogar eine Migration mit dem von Tobit bereitgestellten Tool möglich, aber wenn du schreibst, dass es serverseitige Probleme bei der Mailverarbeitung gibt, ist es vielleicht auch nicht dumm, einmal einen sauberen Schnitt zu machen. Die User-Archive lassen sich aber auch manuell umkopieren.

  • Moin und vielen Dank für die schnellen Antworten. Hört sich ja alles doch nicht so schlimm an :) kerio ist zwar günstiger,gefällt mir aber irgendwie nicht.wahrscheinlich aber nur weil alles neu ist...wenn man die E-Mails von David zehn wirklich in 12 übernehmen kann,würde ich dann doch lieber bei David bleiben.muss ich dann die Dateien aus dem IN Ordner in die neu angelegten Archive kopieren und die werden dann angezeigt?das wäre gut,denn manchmal müssen wir an alte Mails Ran und ich müsste anfangs nicht 2 Server parallel laufen lassen. Oder habt ihr irgendwo einen Link für mich wo ich das nachlesen kann?

  • Ich würde auch erwägen, das einen Dienstleister machen zu lassen - das Hantieren mit archive.dat & Co. ist nicht immer ganz einfach, und man macht schnell was kaputt. Aber wenn du es selbst probieren möchtest: https://club.tobit.com/login/f…p?ArticleID=9957&lang=ger


    Alternativ mach eine Strongbox-Sicherung (ging das bei 10 schon?), dann geht's u. U. noch einfacher. Kommt auch ein bisschen auf die Datenmenge an.


    Willst du nicht nur die Archive, sondern auch Einstellungen und Konfiguration übernehmen, dann sei das Migrations-Tool von Tobit empfohlen. Das haben aber, wenn ich es korrekt weiß, nur autorisierte Fachhändler.

  • Nochmals Dankeschön! Strongboxen haben wir nicht.möchte lieber alles neu machen inkl.hardware/Betriebssystem und hält dann David.wenn was kaputt geht ist ja nicht schlimm da der alte Server noch läuft.der Link hat mir sehr geholfen.ist ja nicht allzusehr kompliziert. Benutzt ihr die von tobit angeboten Dienste für Antivirus und co oder gibt es bessere Lösungen?

  • Mit dem AV-Dienst für die Clients ("Desktop Protection for david") habe ich mich lange nicht beschäftigt, vor einigen Jahren war das "unter der Haube" ein zugekauftes McAfee. Allerdings vermissten wir stark eine Verwaltungsoberfläche, in der man weitere Einstellungen vornehmen kann. Außerdem ist die Lösung nicht unbedingt günstig, daher haben inzwischen alle Kunden eine separate Software am Laufen.

    Aktiv ist jedoch bei einigen (und bei uns hausintern auch) die serverseitige Prüfung ("Virus Protection"), die findet tatsächlich ab und zu was und sorgt dann dafür, dass die gefährlichen Anhänge gar nicht erst beim Empfänger ankommen. In Kombination mit einem anderen Scanner auf den Client-PCs hat man so eine gewisse Mehr-Sicherheit.

    Was wirklich sehr gut funktioniert, ist der David-eigene SPAM-Schutz ("Identification services") - jenen gibt es auch als Paket in Form der "David Premium Protection", worin u. a. SPAM-Schutz und serverseitiger Virenschutz enthalten sind. Je nach Anwendungsszenario ggf. preislich interessant.

  • Ok.allerletzte frage :) gibt es mittlerweile die Funktion dass der tobit Image Drucker PDF Dateien anstatt jpg Dateien erstellt?wir versenden Rechnungen umständlich über einen PDF-creator und dann halt per Mail an den kunden. Bild Dateien werden bei den meisten Kunden geblockt.

  • Wir benutzen büroplus von microtech, aber auch in einer ganz alten version...ebenso noch winxp auf den Arbeitsstationen und win2003 server. Irgndwo muss ich mal anfangen :) also erstmal neuer server, win 10, david und dann nach und nach der rest. bzgl. smtp muss ich mich einlesen wie das funktionieren soll. habe halt nur halbes halbwissen und begrenztes budge. danke euch allen für eure hilfe! Cooles forum!

  • Hallo,


    je nach dem, in welchem Filterblasen-Forum man schaut ist Exchange, David, Kerio, BMW, Opel und Porsche total schlecht. Leider viel Schwarmdummheit, so zu recherchieren ist man schlecht beraten :-D
    Oh je, David Zehn ist von 2007. Ist ein Wunder, wenn nach elf Jahren überhaupt was mit Windows 10 geht. :-) Sorry, manchmal haben aber vielleicht auch manche Kunden etwas spezielle Vorstellungen.


    Die Entscheidung für David wird richtig sein. Exchange nehmen meist deutlich größere Unternehmen, die haben dann auch gleich ein oder zwei interne Admins um die Technik zusammen bauen und bei Laune zu halten und und können dann aber auch alle Möglichkeiten ausschöpfen, dann lohnt sich das.

    Der Mailserver von Kerio soll gut sein. Aber Kerio vs. David ist wie Birne vs. Obst. Uuuuund das Unternehmen Kerio wurde Anfang 2017 aufgekauft, seitdem haben sich Dinge geändert. Die Frage ist wie es in Ländern wie Deutschland weitergeht die keine eigene Niederlassung haben. Man ist auch für Support sofort im Ausland, und auch auf englischsprachigen Seiten. Gibt aber auch Kerio Partner in Deutschland.

    David läuft wie oben beschrieben. Wenn doch mal was ist, kann ein Partner mal Fernwartung machen, fertig.

    Achtung, David Preise vergleichen und immer mit dem autorisierten Partner sprechen!


    David Update.
    Bis 31.12.18 gibt es "alle Jahre wieder" ein Update auf David mit sitecare zum Aktionspreis. Ich glaube, dein David Zehn wird auch noch in Zahlung genommen.


    Kerio/Echchange: David UpGRADE. (NUR ÜBER PARTNER!)
    Wenn ihr vielleicht schon Exchange oder Kerio habt gibt es ein Crossupgrade auf David. Neue Startlizenz und ein Jahr sitecare, alles zum Preis von 6 Monaten sitecare. Aktion auch bis 31.12.18.

    Neukauf David.
    Auf reiner Basis von sitecare. 30 Tage frei (nutzen oder auch testen), dann der normaler Preis für sitecare solange man David nutzen will. Man spart das Startpaket.

    HTH, cu

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Ok.allerletzte frage :) gibt es mittlerweile die Funktion dass der tobit Image Drucker PDF Dateien anstatt jpg Dateien erstellt?wir versenden Rechnungen umständlich über einen PDF-creator und dann halt per Mail an den kunden. Bild Dateien werden bei den meisten Kunden geblockt.

    Hallo, also erst einmal haben wir vor einem Jahr auch einen größeren DAVID Umzug hinter uns. Neue Hardware, Betriebssystem und neues DAVID etc.


    Ich habe auf dem alten DAVID eine StrongBox angelegt und den neuen SERVER komplett neu eingerichtet.

    Auch dort die RECHTE-Verwaltung ohne Vererbung etc. eingehalten so wie es schon oft im Netz beschrieben wurde.


    Dann jeden User (12 Stück) neu angelegt und die Eingang und Ausgang etc. mittels Strongbox zurückgeholt.


    Das ganze hat 1 Tag gedauert und läuft seit dem ohne Probleme. Alles war da (Also Mails).


    Ich würde dir vorschlagen, dennoch einfach mal eine StrongBox anzulegen, dan kann man später auch immer mal wieder zurückgreifen, falls doch etwas fehlen sollte oder so.



    Bzgl. deinen Rechnungen. Im David gibt es, jedenfalls in der aktuellen Version, einen Button bei neuer Mail, SCANNEN zu Anhang.


    Das nutzen wir sehr oft. Dort kannst du PDF auswählen, scannst dein Dokument und schon ist es im Anhang.


    Super einfach...




    LG

  • Seit einigen Jahren enthält das gekaufte Startpaket/ gekaufte Update die Strongbox.
    Bei David Zehn war die Strongbox noch separat und kostenpflichtig.

    "Programming today is a race between software engineers striving to
    build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying
    to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning."

  • Moin,


    Kerio wurde von GFI aufgekauft und seitdem passiert laut Aussage eines meiner Kunden in Sachen Updates und Support wohl überhaupt nichts mehr. Ich kann dies allerdings nicht selber bestätigen, die Info beruht alleine auf seiner Aussage. Ich setze selber kein Kerio ein.


    Ich habe diesen David-Kunden vor einiger Zeit leider an Kerio verloren, momentan ist er mit dem Wechsel allerdings garnicht mehr so glücklich.


    Jörg.